Steuererklärung 2021: Die Fristen zur Abgabe und alle weiteren Infos!
Steuererklärung 2021: Die Fristen zur Abgabe und alle weiteren Infos!
Steuererklärung 2021: Die Fristen zur Abgabe und alle weiteren Infos!
Steuerjahre

Steuererklärung 2021: Die Fristen zur Abgabe und alle weiteren Infos!

Tim Groshaupt
Tim Groshaupt · 24.03.2022 · 7 min Lesedauer
Steuerberater

Wann endet die Frist zur Steuererklärung 2021? Werden die Fristen dieses Jahr aufgrund der Pandemie erneut verlängert? Wir haben für dich alles Relevante zur Steuererklärung 2021 zusammengefasst: Dein kompletter Steuer-Guide für deine Steuererklärung 2021 📚

Das Wichtigste zur Steuererklärung 2021 in Kürze:

🗓
Am 30. September 2022 endet die Frist für die Steu­er­er­klä­rung 2021!
👩‍🏫
Machst du deine Steuererklärung 2021 mit einem Steuerberater oder einem Lohnsteuerhilfeverein, verlängert sich die Abgabefrist für die Steuererklärung 2021 bis zum 30. Juni 2023.
👊
Versäumst du die Frist drohen Bußgelder vom Finanzamt. Der Verspätungszuschlag beträgt 0,25 Prozent der festgesetzten Steuer, mindestens aber 25 Euro pro verspätetem Monat.

Wann muss ich meine Steuererklärung für 2021 abgeben?

Die Abgabefrist für die Steuererklärung endet normalerweise immer am 31. Juli des Folgejahres. Für deine Steuererklärung 2021 hast du aber bis zum 30.09.2022 Zeit. Bis dahin muss deine Steuererklärung beim Finanzamt eingegangen sein, ansonsten drohen Verspätungszuschläge. Das gilt aber nur, wenn du zur Abgabe verpflichtet bist.

🐣 Du hast noch nie eine Steuererklärung abgeben?

Wenn du deine Steuererklärung freiwillig einreichst, dann kannst du das bis zu vier Jahre rückwirkend machen. Als Student:in hast du sogar noch mehr Zeit und kannst einen Verlustvortrag bis zu sieben Jahre rückwirkend beantragen 💸 Du hast also jetzt noch die Möglichkeit deine Steuererklärungen für die Steuerjahre 2018, 2019, 2020 und 2021 einzureichen und direkt vier mal zu kassieren!

⏰ Du kannst die Steuerfrist nicht einhalten?

Wenn du die Abgabefrist nicht einhalten kannst, musst du eine Fristverlängerung beantragen. Bitte beachte, dass das Finanzamt einen Grund wissen möchte, warum du eine Fristverlängerung benötigst. „Keine Lust auf die Steuererklärung” zählt leider nicht 😅

Detailierter zur Abgabefrist 2021 kannst du dich [hier](https://www.steuerbot.com/ratgeber/steuerwissen/abgabefrist-steuererklaerung informieren.

Was kann ich in der Steuererklärung 2021 alles absetzen?

Werbungskosten in Steuererklärung 2021 absetzen

Werbungskosten sind alle Kosten, die dir als Steuerpflichtige:r im Zusammenhang mit deinem Beruf entstehen. Dazu gehören zum Beispiel die täglichen Fahrtkosten zur Arbeit, Ausgaben für Arbeitsmaterialien, die Homeoffice-Pauschale und vieles mehr.

Du hast gar keine Ausgaben für deine Berufstätigkeit? In diesem Fall gibt es den Werbungskostenpauschbetrag. Der Fiskus kommt seinen Steuerzahlenden entgegen und rechnet bei allen pauschal 1.000 € an 💁‍♀️ Das ist der Betrag, der im Allgemeinen als Werbungskostenpauschbetrag bekannt ist. Liegen deine eigenen Ausgaben also unter den 1.000 €, wird immer der Pauschbetrag angesetzt. Du kannst also nicht deine Ausgaben und den Pauschbetrag geltend machen.

Weitere Informationen findest du in unserem Artikel zu den Werbungskosten.

Sonderausgaben in Steuererklärung 2021 absetzen

Genauso wie Werbungskosten kannst du auch Sonderausgaben absetzen. Der Unterschied liegt im Grund, weshalb die Kosten oder Ausgaben entstehen. Werbungskosten entstehen im Zusammenhang mit deinem Job. Sonderausgaben entstehen dir aus rein privaten Gründen.

Klassische Sonderausgaben sind deine Beiträge für Versicherungen, Spenden oder die Kosten für deine erste Berufsausbildung 🙌 Wenn du dich zum Beispiel gerade in deinem ersten Studium oder deiner ersten Berufsausbildung befindest, dann kannst du Kosten dafür bis zu einem Höchstbetrag von 6.000 € jährlich als Sonderausgaben geltend machen. Sonderausgaben wirken sich aber nur im Jahr aus, in dem sie entstehen. Ein Verlustvortrag ist leider nicht möglich.

Außergewöhnliche Belastungen in Steuererklärung 2021 absetzen

Private Ausgaben, die dir zwangsläufig entstehen, können beim Finanzamt als außergewöhnliche Belastungen in der Steuererklärung angegeben werden. Grundsätzlich gilt, dass eine außergewöhnliche Belastung zwangsläufig entsteht und, wie der Begriff schon vermuten lässt, außergewöhnlich ist. Dazu gehören beispielsweise Krankheitskosten, Bestattungskosten oder der erhöhte Aufwand aufgrund einer Behinderung. Welche Ausgaben das Finanzamt anerkennt, erfährst du hier.

Die steuerlichen Änderungen in 2021

Bei der Steuererklärung 2021 profitierst du wieder von einigen Entlastungen, die deine Steuererstattung wachsen lassen 📈

Das sind die Top 3 der Gesetzesänderungen

  • Höhere Entfernungspauschalen und Mobilitätsprämie.
  • Höhere Entlastungen für Menschen mit Behinderung.
  • PCs, Laptops und Tablets können jetzt komplett im Jahr der Anschaffung geltend gemacht werden.

🦦 Mit Steuerbot alles halb so wild!

Auch wenn sich die Steuergesetze jährlich ändern, brauchst du dich darum nicht zu kümmern. Wenn die entsprechenden Gesetze beschlossen sind, übernehmen wir diese direkt in die App und informieren dich rechtzeitig! Steuerbot berücksichtigt alle Neuerungen und die meisten davon, ohne das du es überhaupt mitbekommst.

Wie mache ich meine Steuererklärung für 2021?

Es gibt natürlich mehrere Wege, die Steuererklärung an das Finanzamt einzureichen.

😤
Der offizielle Weg: Eine kostenfreie, aber sehr knifflige Durchführung der Steuererklärung bietet die Finanzverwaltung über das Online-Portal „Mein Elster“. Wenn du dich mit dem Steuerrecht auskennst und weißt, welche Formulare du benötigst, kann das durchaus eine Alternative für dich sein.
💾
Digital: Für den einfacheren digitalen Weg zur Steuererklärung kann man zwischen verschiedenen Softwares zum Download oder Cloud-Lösungen über den Browser wählen.
📲
Der einfachste Weg – mobile Steuer-Apps: Der neueste und schnellste Weg ist, die Steuerklärung komplett über das Smartphone einzureichen. Millionen Nutzer:innen verwenden bereites Steuer-Apps für die Bearbeitung ihrer Steuererklärung.

Für alle, die sich nicht mit dem Steuerrecht auseinandersetzen wollen, bietet Steuerbot eine sehr einfache und schnelle Lösung, um die maximale Rückerstattung herauszuholen.

Was ist Steuerbot?

Steuerbot ist die erste Steuer-App, mit der du die Steuererklärung komplett im Chat erledigen kannst 💬 Als wenn du mit einem Steuerberater über WhatsApp schreiben würdest.

Du wirst dabei ganz persönlich Schritt für Schritt durch die Steuererklärung geleitet und kannst dabei keine Fehler machen. Steuerbot setzt Pauschalen an und gibt immer hilfreiche Tipps, damit die maximale Steuererstattung erlangt wird. In nur 20 Minuten ist die Steuererklärung fertig zum komplett digitalen Versand ans Finanzamt.

Welche Vorteile hat Steuerbot?

  • Wir ermöglichen es fast allen Steuerzahlenden, sich die durchschnittliche Steuerrückerstattung von 1.051 € zu sichern.
  • Es dauert nur 20 Minuten, um deine Steuererklärung einzureichen.
  • Kein Steuerwissen erforderlich! Du kannst keine Fehler machen. Auch für absolute Steuerlaien ist die Steuererklärung also ein Klacks!
  • Der beste Support unterstützt dich jederzeit – garantierte Antwortzeiten innerhalb von 24 Stunden.
  • Du kannst für die letzten vier Jahre rückwirkend einreichen, falls du es vorher noch nicht getan hast.
  • Steuerbot erledigt die Übermittlung für dich. Du musst dich nicht mit dem Finanzamt auseinandersetzen. Über die offizielle ELSTER-Schnittstelle übermittelt Steuerbot deine Daten sicher und zuverlässig an dein Finanzamt – ganz ohne Papier!
  • Wenn du deine Lohnsteuerbescheinigung erhalten hast, kannst du deine Steuererklärung mit der App erledigen – mehr brauchst du nicht!

Du hast Fragen? Schreib uns!

Unser Support steht dir jederzeit unter support@steuerbot.com zur Verfügung.

Support 31.png

Garantierte Antwort in 24 Stunden

Wir machen keine leeren Versprechungen und halten uns dran.

Professionell und Kompetent

Auf unsere ausgebildeten Steuerexperten:innen ist immer Verlass.

Wie ein Freund

Denn mit Freunden ist das Leben schöner. Wir pflegen einen herzlichen und persönlichen Austausch mit dir.



Hat dir der Artikel weitergeholfen?

😞
😐
😃
Geld kommt angeflogen

Sichere dir noch heute deine Rückerstattung

Jetzt Steuererklärung machen