Fortbildungskosten – Das kannst du absetzen!
Fortbildungskosten – Das kannst du absetzen!
Fortbildungskosten – Das kannst du absetzen!
💸  Ausgaben

Fortbildungskosten – Das kannst du absetzen!

Tim Groshaupt
Steuerberater
Uhr7 min Lesedauer
KalenderAktualisiert am: 24.10.2023

Lernen kann unfassbar viel Spaß machen, vor allem wenn du weißt, dass durch das Lernen auf Dauer mehr Gehalt reinkommt. Leider ist Lernen in Form von Fortbildungen und Weiterbildungen nicht immer günstig. Der Staat möchte aber, dass du lernen kannst, ohne dich darum sorgen zu müssen und deshalb kannst du Kosten für Fortbildungen und Weiterbildungen absetzen!

Das Wichtigste zur Absetzung von Fortbildungskosten in Kürze

  • 💸
    Du kannst nahezu alle Kosten in Verbindung mit einer beruflichen Fortbildung als Werbungskosten absetzen.
  • 🤝
    Wenn dein Chef die Kosten übernimmt, setzt du nur die Kosten ab, die tatsächlich für dich anfallen.
  • 💻
    Arbeitsmittel wie Laptops, Stifte, Ordner etc. sind ebenfalls absetzbar!
  • 👨‍👨‍👧
    Wenn deine Eltern die Fortbildung für dich zahlen, kannst du die Kosten trotzdem absetzen.
Fakten

1
  Was zählt als Fortbildungskosten?

Generell gelten alle Weiterbildungen, die in irgendeiner Art und Weise zweckdienlich für deine berufliche Zukunft sind, als Fortbildungskosten, die du als Werbungskosten absetzen kannst.

Symbolbild Fortbildungskosten

Was ist der Unterschied zwischen Ausbildung und Weiterbildung?

Der Unterschied zwischen Ausbildung und Weiterbildung liegt darin, dass eine Ausbildung dir das Grundwissen für einen Beruf aneignet, welches du benötigst, um den Beruf auszuüben, während eine Weiterbildung dir Spezialisierungen ermöglicht.

Hinweis

Falls du gerade in einer Ausbildung bist, mach dir keine Sorgen, denn du kannst auch als Azubi Steuern sparen 😉

Hinweis

2
  Welche Voraussetzungen gibt es, um Fortbildungskosten abzusetzen?

Damit das Finanzamt deine Fortbildungskosten anerkennt, müssen nicht viele Voraussetzungen erfüllt sein. Du musst nur glaubwürdig nachweisen, weshalb die Fortbildung für deinen Beruf sinnvoll ist. Falls die Fortbildung genau auf deine Berufsgruppe zugeschnitten ist, wird die Begründung nicht sonderlich schwer sein 🤝

Bei einer Fortbildung, die nicht ganz genau auf deinen Beruf zugeschnitten ist, wirst du etwas genauer erklären müssen, wie die Weiterbildung eine Rolle in deinem Beruf spielt 🧾

3
  Welche Fortbildungskosten kannst du in deiner Steuererklärung angeben?

Reisekosten

Reisekosten, Übernachtungskosten und dadurch entstehende Verpflegungsmehraufwendungen sind absetzbar 🚗

Unfallkosten

Eine normale Fortbildung sollte keine Unfallkosten verursachen. Leider kann ein Unglück immer passieren und wenn das der Fall ist, sollst du deine Weiterbildung nicht bereuen oder gar abbrechen müssen. Deswegen lassen sich Unfallkosten, die im Zusammenhang mit deiner Fortbildung entstanden sind, ebenfalls als Werbungskosten absetzen. Hoffen wir trotzdem, dass du darauf nicht angewiesen bist! 🙏

Arbeitsmittel

Stifte, Papier, Ordner und sogar einen Laptop kannst du als Arbeitsmittel in deiner Steuererklärung angeben 📝

Teilnahmegebühren einer Fortbildung

Bei den meisten Fortbildungen gibt es Teilnahmegebühren oder Seminarkosten. Diese Kosten bilden in der Regel den größten Teil der gesamten Fortbildungskosten. Selbstverständlich sind diese Kosten auch absetzbar! 🤩

Finanzierungskosten für ein Bildungsdarlehen

Die Teilnahmegebühren für Fortbildungen gehen ganz schön ins Geld 💸 Falls du dafür einen Kredit aufnehmen musst, sind nicht nur die Teilnahmegebühren abziehbar, sondern sogar die jährlich gezahlten Zinsen können als Werbungskosten angegeben werden.

4
  Was passiert, wenn dein Arbeitgeber bereits einen Teil der Kosten übernimmt?

Wenn dein Arbeitgeber die Fortbildung für dich ganz oder teilweise übernimmt, dann kannst du die übernommenen Kosten nicht absetzen, da sie nicht für dich angefallen sind. Die Fortbildung gilt in diesem Fall als geldwerter Vorteil und müsste sogar versteuert werden, wenn die Fortbildung nicht im Rahmen deiner Arbeitszeit stattfinden würde und nicht im Interesse deines Arbeitgebers liegen würde.

In der Regel sind diese Voraussetzungen aber gegeben, du musst hier also nichts versteuern. Kosten, die du selbst trägst, wie zum Beispiel die Fahrtkosten und Verpflegungskosten, kannst du trotzdem in der Steuererklärung angeben, wenn sie nicht von deinem Chef getragen werden 😉

Was gilt, wenn deine Eltern die Kosten teilweise tragen?

Tatsächlich dürfen deine Eltern deine Fortbildung finanzieren und du kannst die Kosten trotzdem in deiner Steuererklärung angeben. Wichtig ist nur, dass du die Kosten trägst. Deine Eltern schenken dir also praktisch das Geld für deine Fortbildung und die Kosten trägst du.

Das gilt übrigens auf Arbeitsmittel, Fahrtkosten etc. 🤩

Hinweis

Fazit

Fortbildungskosten sind nur eine von unzähligen Möglichkeiten, um deine Steuerlast zu senken. Wenn du dir nicht all das notwendige Steuerwissen aneignen möchtest, um herauszufinden, welche weiteren Kosten du absetzen kannst, versuch es mal mit Steuerbot. Mit Steuerbot brauchst du kein Steuerwissen und trotzdem ist die Steuererklärung innerhalb von 20 Minuten erledigt 🤩

Sprechblase

Häufige Fragen zu Fortbildungskosten

Gibt es eine Pauschale für die Fortbildungskosten?

Eine direkte Pauschale für Fortbildungen gibt es nicht. Die Fortbildungen zählen aber zu den Werbungskosten und für Werbungskosten gibt es den Arbeitnehmerpauschbetrag in Höhe von 1.230 € pro Jahr.

Kann man einen Laptop von der Steuer absetzen, wenn dieser für Fortbildungen verwendet wird?

Einen Laptop, der aus beruflichen Gründen genutzt wird, kannst du steuerlich absetzen. Deine berufliche Weiterbildung macht den Laptop zu einem absetzbaren Arbeitsmittel 🤝

Sind Fortbildungen am Wochenende Überstunden?

Sofern die Fortbildung im Rahmen deines Jobs stattfinden muss, muss dein Arbeitgeber die Zeit der Fortbildung ganz normal entlohnen. Das bedeutet, dir werden Überstunden angerechnet. Das gilt aber nur bei verpflichtenden Fortbildungen. Machst du also eine freiwillige Fortbildung, muss dein Arbeitgeber dir diese Zeit auch nicht entlohnen.

Du hast Fragen zu Steuerbot? Schreib uns!

Unser Support steht dir jederzeit unter support@steuerbot.com zur Verfügung.

Support 31.png

Dokument

Garantierte Antwort in 24 Stunden

Wir machen keine leeren Versprechungen und halten uns dran.

Dokument

Professionell und Kompetent

Auf unsere ausgebildeten Steuerexperten:innen ist immer Verlass.

Dokument

Wie ein Freund

Denn mit Freunden ist das Leben schöner. Wir pflegen einen herzlichen und persönlichen Austausch mit dir.

Hat dir der Artikel weitergeholfen?

😞
😐
😃

DISCLAIMER

Wir machen keine Steuerberatung. Wir ersetzen keine:n zertifizierte:n Steuerberater:in. Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr Infos dazu findest du in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Geld kommt angeflogen

Sichere dir noch heute deine Rückerstattung

Jetzt Steuererklärung machen