Spenden in deiner Steuererklärung
Spenden in deiner Steuererklärung
Spenden in deiner Steuererklärung
💸  Ausgaben

Spenden in deiner Steuererklärung

Tim Groshaupt
Steuerberater
Uhr7 min Lesedauer
KalenderAktualisiert am: 30.11.2023

Jeden Tag eine gute Tat! Wer mit diesem Motto durch das Leben geht, der hat mit Sicherheit schon häufiger gespendet. Wusstest du schon, dass deine gute Tat deine Steuerlast senken kann? Hier zeigen wir dir, wie du mit Spenden in deiner Steuererklärung deine Steuerlast senken kannst 🤩

Das Wichtigste zu Spenden in deiner Steuererklärung:

  • 😇
    Du kannst Geldspenden, Sachspenden, Aufwandsspenden und Vergütungsspenden in deiner Steuererklärung als Sonderausgaben angeben.
  • 🧮
    Du kannst bis zu 20 % deiner Einkünfte spenden und als Sonderausgaben angeben.
  • 👍
    Spenden unterhalb von 300 € kannst du mit einem vereinfachten Nachweis wie einem Kontoauszug absetzen.
  • 🧾
    Um Spenden korrekt absetzen zu können, solltest du für jede Spende eine Spendenquittung verlangen.
Fakten

1
  Wie kann man Spenden von der Steuer absetzen?

Um Spenden abzusetzen, musst du mittlerweile nur noch deine Spenden als Sonderausgaben angeben. Eine Spendenquittung brauchst du für den ganzen Prozess ebenfalls nicht mehr, solange der Spendenempfänger eine Spendenbescheinigung elektronisch an das Finanzamt weiterleitet.

Ob das erledigt wird, kannst du in der Regel recht einfach abklären und falls die Bescheinigung nicht direkt an das Finanzamt geschickt wird, lässt du ganz altmodisch eine Spendenquittung für dich ausstellen 😉

Insgesamt kannst du bis zu 20 % deiner Einkünfte spenden und diese Spenden dann in deiner Steuererklärung als Sonderausgaben absetzen. Um deine Steuerlast so stark zu senken wie möglich, solltest du alle Spenden angeben, also auch Sach- und Aufwandsspenden 🛠

Symbolbild Spenden in der Steuererklärung

Regelmäßige Spenden solltest du beim Finanzamt ankündigen!

Wenn du regelmäßig spendest, erwartet dich sicherlich häufiger eine Steuerrückzahlung. Nervig daran ist aber, dass du immer bis zu deiner Steuererklärung und ihrer Bearbeitung warten musst, bis die Rückzahlung dann auch bei dir ankommt. Um das zu vermeiden, kannst du beim Finanzamt einen Antrag auf Lohnsteuerermäßigung stellen ⚖️

Dir wird nun ein Freibetrag eingetragen und du zahlst monatlich weniger Steuern. Wenn du allerdings in einigen Monaten nicht spendest, obwohl du dafür einen Freibetrag hast eintragen lassen, so kann es zu einer Steuernachzahlung kommen.

2
  Das sind die Voraussetzungen, um deine Spenden abzusetzen

  • 😇
    Deine Spende ist eine freiwillige Abgabe und du erwartest keine Gegenleistung
  • 🇩🇪
    Spendenempfänger ist eine steuerbegünstigte Organisation mit Sitz in Deutschland

Folgende Organisationen sind in Deutschland steuerbegünstigt und somit für deine Spende geeignet:

  • ⛪️
    Kirchen
  • 🏫
    Universitäten
  • 🦖
    Staatliche Museen
  • 👼
    Gemeinnützige Stiftungen und Vereine

3
  Ist eine Spendenquittung notwendig?

Eine Spendenquittung muss nicht immer zwingend an dich ausgestellt werden, da der Spendenempfänger die Spendenbescheinigung auch direkt an das Finanzamt übermitteln kann. Wichtig ist aber, dass tatsächliche eine Zuwendungsbestätigung ausgestellt wird. Es ist nur egal, ob die Quittung an dich oder direkt an das Finanzamt geht 🤓

Du musst deine Spendenbescheinigung in vielen Fällen nicht beim Finanzamt vorzeigen. Es herrscht aber eine Aufbewahrungspflicht für dich, denn das Finanzamt kann dich nach den Sonderausgaben in deiner Steuererklärung fragen und wenn du hier Spenden angegeben hast, musst du diese dem Finanzamt mit einer korrekten Spendenbescheinigung nachweisen können.

Mit Spenden bis 300 € ist es besonders einfach

Für Spenden bis zu einer Höhe von 300 € ist das Absetzen ganz besonders einfach. Zwar musst du deinen Spendenbeleg weiterhin aufheben, aber für die Angabe der Kosten in deiner Steuererklärung reicht es schon vollkommen aus, wenn du einen sogenannten "vereinfachten Nachweis" lieferst. Das kann zum Beispiel ein Kontoauszug oder ein Ausdruck vom Online-Banking sein 🤩

4
  Wie geht man mit Sachspenden in der Steuererklärung um?

Neben der klassischen Geldspende kannst du auch mit einer Sachspende schon viel Gutes tun. Auch hierdurch kannst du deine Steuerlast senken, wenn du bei der Sachspende auf einige Faktoren achtest. Sofern es sich um Neuware handelt, ist der Wert deiner Spende einfach zu ermitteln. Im Falle von Gebrauchtware ist das ein wenig schwieriger, da du den Wert an dieser Stelle schätzen musst. Gerade bei umfangreicheren Sachspenden lohnt sich dieser Aufwand, um deine Steuerlast zu senken 🤑

Wie auch bei der Geldspende musst du bei Sachspenden eine Zuwendungsbestätigung bzw. Spendenquittung vom Spendenempfänger vorlegen können. Darauf müssen immer folgende Informationen enthalten sein:

  • Genaue Bezeichnung des Gegenstands
  • Alter und Zustand des Gegenstands
  • Ursprünglicher Kaufpreis
  • Datum der Spende
  • Aktueller (geschätzter) Wert des Gegenstands

5
  Sind Spenden an politische Parteien absetzbar

Als Bürger in einer Demokratie ein Mitspracherecht zu haben, gehört zu deinen Rechten hier in Deutschland. Von diesem Recht sollst du selbstverständlich auch Gebrauch machen können. Wir sprechen dabei aber nicht nur vom Wahlrecht, sondern auch davon, dass du die politische Partei deiner Wahl mit Parteispenden und Mitgliedsbeiträgen unterstützen darfst.

Derartige Unterstützung ist sogar so gerne gesehen, dass du Parteispenden absetzen darfst 🤑

Du kannst bis zu 1.650 € pro Jahr an eine Partei spenden und dir die Hälfte davon direkt von der Steuer erstatten lassen. Weitere 1.650 € in Parteispenden kannst du dann noch als Sonderausgaben angeben. Als zusammenveranlagtes Ehepaar sind beide Beträge sogar verdoppelt. Ihr könnt also insgesamt 6.600 € in Form von Parteispenden bei der Steuererklärung angeben 🤩

6
  Was genau sind eigentlich Aufwands- und Vergütungsspenden?

Aufwands- und Vergütungsspenden sind eigentlich sehr einfach erklärt. Wenn in einer Organisation oder einem Verein Arbeit anfällt, für die du vergütet werden solltest, kannst du auf die Bezahlung für die Arbeit verzichten. Eine Vergütungsspende ist es dann, wenn du auf die Bezahlung für die Arbeit verzichtest. Eine Aufwandsspende besteht dann, wenn durch deine Arbeit Kosten wie zum Beispiel Fahrtkosten 🚗 für dich entstehen und du diese Aufwendungen nicht erstattet haben willst.

Hinweis

Für beide Punkte muss aber klar sein, wie hoch deine Kosten wären und auch hier benötigst du einen Spendennachweis, um die Kosten als Sonderausgaben angeben zu können 😬

Hinweis

Hinweis

Fazit

Spenden gehören zu den unbekannteren Möglichkeiten, um deine Steuerlast zu mindern. Es gibt noch unzählige weitere Kosten, die du absetzen kannst, um eine höhere Steuerrückerstattung zu bekommen. Mit Steuerbot machst du ganz einfach in 20 Minuten deine Steuererklärung und sicherst dir ohne Steuerfachwissen eine saftige Rückerstattung 🤩

Sprechblase

Häufig gestellte Fragen zu Spenden in deiner Steuererklärung

Kann man Spenden auch ohne Beleg absetzen?

Oftmals bekommst du vom Spendenempfänger keine Spendenquittung, da diese direkt elektronisch an das Finanzamt übermittelt wird. In dieser Situation existiert aber ein Beleg, den das Finanzamt bekommt. Komplett ohne Spendenbeleg wirst du deine Spenden selten absetzen können. Bei einer Spende unterhalb von 300 € reicht aber ein vereinfachter Nachweis in Form eines Kontoauszugs 👍

Was ist besser – Spendenquittung oder Rechnung?

Leider gilt eine Rechnung nicht als Spendenquittung. Wenn du eine Spende als solche absetzen möchtest, bedarf es einer Spendenquittung. Eine Rechnung könnte lediglich bei Sachspenden hilfreich sein, um den Kaufpreis des gespendeten Gegenstands zu ermitteln. Im Großen und Ganzen solltest du bei deinen Spenden also immer eine Zuwendungsbestätigung verlangen 😬

Kann ich auch Spenden an Privatpersonen absetzen?

Ja, alle Vorgänge, die oben beschrieben sind, gelten für Privatpersonen. Du kannst also Geldspenden, Sachspenden, Aufwandsspenden und Vergütungsspenden in deiner Steuererklärung als Sonderausgaben angeben und deine Steuerlast senken 🤩

Du hast Fragen zu Steuerbot? Schreib uns!

Unser Support steht dir jederzeit unter support@steuerbot.com zur Verfügung.

support_bild.png

Dokument

Garantierte Antwort in 24 Stunden

Wir machen keine leeren Versprechungen und halten uns dran.

Dokument

Professionell und Kompetent

Auf unsere ausgebildeten Steuerexperten:innen ist immer Verlass.

Dokument

Wie ein Freund

Denn mit Freunden ist das Leben schöner. Wir pflegen einen herzlichen und persönlichen Austausch mit dir.

Hat dir der Artikel weitergeholfen?

😞
😐
😃

DISCLAIMER

Wir machen keine Steuerberatung. Wir ersetzen keine:n zertifizierte:n Steuerberater:in. Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr Infos dazu findest du in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Geld kommt angeflogen

Sichere dir noch heute deine Rückerstattung

Jetzt Steuererklärung machen