Freistellungsauftrag bei Kapitalerträgen – Das musst du wissen!
Freistellungsauftrag bei Kapitalerträgen – Das musst du wissen!
Freistellungsauftrag bei Kapitalerträgen – Das musst du wissen!
💰  Freibeträge

Freistellungsauftrag bei Kapitalerträgen – Das musst du wissen!

Pascal Eckel
Steuer-Experte
Uhr5 min Lesedauer
KalenderAktualisiert am: 17.05.2024

Banken führen ohne Freistellungsauftrag Steuern für Kapitalerträge aus Zinsen, Aktien und Renditen automatisch ans Finanzamt ab.

Das Wichtigste zum Freistellungsauftrag in Kürze:

  • 💸
    Du kannst 1.000 € deiner Kapitalerträge vom Steuerabzug befreien.
  • 🗓
    In den Vorjahren waren es nur 801 €.
  • 🙋
    Der Sparerpauschbetrag gilt pro Person und nicht pro Konto.
  • 🏨
    Die Banken überprüfen nicht, ob die Grenze des Freistellungsauftrags überschritten wurde.
Fakten

1
  Allgemeines zu Kapitalerträgen und Höhe des Sparer-Pauschbetrags

Anleger und Wertpapierbesitzer müssen auf Kapitalerträge aus Geldanlagen, wie Zinsen, Renditen oder Kursgewinne aus Aktien, Steuern bezahlen. Die sogenannte Abgeltungssteuer. Liegt der Bank ein Freistellungsauftrag vor, so sind die Kapitalerträge bis zu einer gewissen Höhe steuerfrei und können vom Anleger behalten werden. Diese Grenze ist der sogenannte Sparer-Pauschbetrag und liegt bei 1.000 €, bei Verheirateten bei 2.000 €.

Ohne Freistellungsauftrag führen die Banken 25 % deiner Einkünfte aus Kapitalvermögen als Kapitalertragsteuer ans Finanzamt ab, zuzüglich Solidaritätszuschlag und Kirchensteuer. Die gezahlte Kapitalertragsteuer kannst du dir mit deiner Steuererklärung zurückholen.

Jetzt auch für 2023!

Steuerbot hat alle Updates für das Steuerjahr 2023. Mit Hilfestellungen und brandaktuellen Steuerinformationen wirst du in nur 20 Minuten durch die Steuererklärung geführt!

2
  Vorteile eines Freistellungsauftrags

  • Durch den Freistellungsauftrag kannst du deine Kapitaleinkünfte bis zur Höhe des Sparer-Pauschbetrags (1.000 € für Ledige und 2.000 € für Verheiratete) behalten und damit wirtschaften.
  • Du kannst mehrere Freistellungsaufträge bei mehreren Banken einrichten. Alle Freistellungsaufträge dürfen insgesamt 1.000 € (2.000 € für Verheiratete) nicht übersteigen.
  • Pro Bank oder Kreditinstitut brauchst du nur einen Freistellungsauftrag.
  • Der Freistellungsauftrag ist unbefristet gültig.

3
  Wie erstelle ich einen Freistellungsauftrag?

Die meisten Banken haben vorausgefüllte Formulare. Du brauchst nur einen Freistellungsauftrag bei jedem Finanzinstitut stellen, dieser gilt unbefristet für alle Konten und Depots, die du bei deiner Bank besitzt. Mehrere Freistellungsaufträge bei unterschiedlichen Banken dürfen in der Summe den Sparer-Pauschbetrag nicht überschreiten.

Falls du planst, deinen Freistellungsauftrag direkt bei deiner Bank auszufüllen, solltest du deine Steuer-Identifikationsnummer mitnehmen. Die Angabe ist seit 2016 verpflichtend. Die elfstellige Nummer findest du auf deinem letzten Steuerbescheid, oder auch auf deiner Lohnsteuerjahresbescheinigung deines Arbeitgebers.

4
  Wie erstelle ich Freistellungsaufträge für mehrere Konten bei unterschiedlichen Banken?

Falls du mehrere Konten bei verschiedenen Banken hast, brauchst du für jedes Kreditinstitut (nicht für jedes Konto) einen Freistellungsauftrag. Wichtig ist, dass der zulässige Höchstbetrag (Sparerpauschbetrag) nicht überschritten wird. Bei Ledigen liegt der Höchstbetrag bei 1.000 €, bei Verheirateten bei 2.000 €. Damit du nicht den Überblick verlierst, ist es ratsam eine Liste der von dir verwendeten Kreditinstitute zu erstellen und den Sparer-Pauschbetrag auf die verschiedenen Banken zu verteilen, zum Beispiel 450 € bei Bank A und 550 € bei Bank B.

Die Steuererklärung in nur 20 Minuten ⏰

Mit unserer von Steuerexpert:innen entwickelten App helfen wir jedes Jahr erfolgreich Menschen, ihre zu viel gezahlten Steuern zurückzuholen 🤑 Einfach, schnell, sicher und über die ELSTER-Schnittstelle.

5
  Wie bekomme ich meine Kapitalerträge zurück?

Auch ohne Freistellungsantrag kannst du über deine Steuererklärung die automatisch abgeführte Kapitalertragsteuer vom Finanzamt erstattet bekommen. In deiner Steuererklärung mit der Steuerbot App kommst du im Interview automatisch zur Frage nach deinen Kapitalerträgen (Anlage KAP). Mit Abgabe deiner Steuererklärung berechnet das Finanzamt, ob zu viel Abgeltungssteuer abgeführt wurde und erstattet dir gegebenenfalls die Differenz.

Was ist Steuerbot?

Steuerbot ist die erste Steuer-App, mit der du die Steuererklärung komplett im Chat erledigen kannst 💬 Als, wenn du mit einem Steuerberater über WhatsApp schreiben würdest.

Du wirst dabei ganz persönlich Schritt für Schritt durch die Steuererklärung geleitet und kannst dabei keine Fehler machen. Steuerbot setzt Pauschalen an und gibt immer hilfreiche Tipps, damit die maximale Steuerrückzahlung erlangt wird. In nur 20 Minuten ist die Steuererklärung fertig zum komplett digitalen Versand ans Finanzamt.

Welche Vorteile hat Steuerbot?

  • Wir ermöglichen es fast allen Steuerzahlenden, sich die durchschnittliche Steuerrückerstattung von 1.095 € zu sichern.
  • Es dauert nur 20 Minuten, um deine Steuererklärung einzureichen.
  • Kein Steuerwissen erforderlich! Du kannst keine Fehler machen. Auch für absolute Steuerlaien ist die Steuererklärung also ein Klacks!
  • Der beste Support unterstützt dich jederzeit – garantierte Antwortzeiten innerhalb von 24 Stunden.
  • Du kannst für die letzten vier Jahre rückwirkend einreichen, falls du es vorher noch nicht getan hast.
  • Steuerbot erledigt die Übermittlung für dich. Du musst dich nicht mit dem Finanzamt auseinandersetzen. Über die offizielle ELSTER-Schnittstelle übermittelt Steuerbot deine Daten sicher und zuverlässig an dein Finanzamt – ganz ohne Papier!
  • Wenn du deine Lohnsteuerbescheinigung erhalten hast, kannst du deine Steuererklärung mit der App erledigen – mehr brauchst du nicht!
Hinweis

Fazit

Ein Freistellungsauftrag ist praktisch, aber völlig freiwillig. Wenn du Anleger bei mehreren Kreditinstituten bist oder du Zinsen von vielen verschiedenen Konten kassierst und der Aufwand für mehrere Freistellungsaufträge zu hoch ist, musst du dir keine Sorgen machen, denn das Geld ist noch nicht verloren. In deiner Steuererklärung holst du dir jeden zu viel gezahlten Cent wieder zurück. Mit Steuerbot geht das sogar in weniger als 20 Minuten 🤝

Sprechblase

Häufige Fragen zum Freistellungsauftrag 💭

Kann man einen Freistellungsauftrag auch nachträglich ändern?

Ja, du kannst den Freistellungsauftrag nachträglich wieder ändern 👍

Werden Freistellungsbeträge an das Finanzamt gemeldet?

Alle Beträge, die im Rahmen eines Freistellungsauftrags nicht versteuert werden, werden dem Finanzamt gemeldet. Das erledigt das jeweilige Kreditinstitut für dich 🤩

Was kostet ein Freistellungsauftrag?

Für einen Freistellungsauftrag musst du keinen Cent zahlen. Du kannst also nur Gewinnen ✅

Du hast Fragen zu Steuerbot? Schreib uns!

Unser Support steht dir jederzeit unter support@steuerbot.com zur Verfügung.

support_bild.png

Dokument

Garantierte Antwort in 24 Stunden

Wir machen keine leeren Versprechungen und halten uns dran.

Dokument

Professionell und Kompetent

Auf unsere ausgebildeten Steuerexperten:innen ist immer Verlass.

Dokument

Wie ein Freund

Denn mit Freunden ist das Leben schöner. Wir pflegen einen herzlichen und persönlichen Austausch mit dir.

Hat dir der Artikel weitergeholfen?

😞
😐
😃

DISCLAIMER

Wir machen keine Steuerberatung. Wir ersetzen keine:n zertifizierte:n Steuerberater:in. Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr Infos dazu findest du in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Geld kommt angeflogen

Sichere dir noch heute deine Rückerstattung

Jetzt Steuererklärung machen