Nicht verpassen: Steuerfrist 02.10.
00
Tage
:
00
Stunden
:
00
Minuten
:
00
Sekunden
Steuerklassen 3 und 5 – Ehepaare mit unterschiedlichem Gehalt
Steuerklassen 3 und 5 – Ehepaare mit unterschiedlichem Gehalt
Steuerklassen 3 und 5 – Ehepaare mit unterschiedlichem Gehalt
☝️  Allgemeines

Steuerklassen 3 und 5 – Ehepaare mit unterschiedlichem Gehalt

Tim Groshaupt
Steuerberater
Uhr6 min Lesedauer
KalenderAktualisiert am: 20.09.2023

Die Kombination der Steuerklassen 3 und 5 ist eine der bekanntesten Lösungen für Ehepaare, um am Ende des Monats etwas mehr auf dem Konto zu haben. Leider bringt dieser Vorteil auch den ein oder anderen Nachteil. Ob sich die Steuerklassenkombi für dich lohnt, erklären wir ganz einfach für dich 🤩

Das Wichtigste zu den Steuerklassen 3 und 5 in Kürze:

  • 💍
    Ein Wechsel in die Steuerklassen 3 und 5 ist für Ehepaare und Paare mit eingetragener Lebenspartnerschaft möglich.
  • ⚖️
    Damit ein Partner die Lohnsteuerklasse 3 bekommt, muss der andere immer Steuerklasse 5 haben.
  • 🧾
    Die Steuerklassenkombination aus 3 und 5 verpflichtet euch zur Abgabe einer Steuererklärung.
  • Die Steuerklassen 3 und 5 sollen abgeschafft werden, hierzu gibt es aber noch keinen festen Zeitpunkt.
  • 🧮
    Als Alternative gibt es schon seit 2010 die Steuerklasse 4 mit Faktorverfahren.
Fakten

1
  Was bringen die Steuerklassen 3 und 5?

Ehepaare haben nach der Hochzeit die Möglichkeit von Steuerklasse 4 in die Steuerklasse 3 bzw. 5 zu wechseln. Das lohnt sich, wenn die Gehälter sehr unterschiedlich sind und ein Ehepartner mindestens 60 % des Haushaltsnettoeinkommens beisteuert. Dieser Ehepartner wählt dann einfach Lohnsteuerklasse 3, während die andere Person Steuerklasse 5 nimmt.

Alle Steuerfreibeträge des Ehepaars, wie unter anderem beide Grundfreibeträge, landen dann bei der Person mit Steuerklasse 3. In Steuerklasse 5 gibt es dann keine Freibeträge mehr. Dadurch wird in Steuerklasse 5 jeder verdiente Cent versteuert, während in Steuerklasse 3 deutlich weniger Steuern anfallen ⚖️

Das hat am Ende des Monats zur Folge, dass ihr als Familie mehr Netto vom Brutto übrig habt. Durch die Kombination aus Steuerklasse 3 und 5 müsst ihr aber eine Steuererklärung abgeben und es kommt recht häufig zu Steuernachzahlungen 😬

Symbolbild Ehepaar mit Steuerklasse 3 und 5

2
  Steuerklasse 3 und 5 werden abgeschafft – Diese Möglichkeiten bleiben dir

Es ist nicht klar, wann die Steuerklassen 3 und 5 abgeschafft werden, es ist nur recht klar, dass sie abgeschafft werden sollen. Es lohnt sich aber trotzdem einmal zu prüfen, ob es eine geeignete Alternative gibt 🔎

Steuerklasse 4 mit Faktorverfahren

Die Steuerklasse 4 mit Faktorverfahren ist die direkte Alternative zu den Steuerklassen 3 und 5. Hier müssen Paare zum Anfang des Jahres ihre voraussichtlichen Jahreseinkommen beim Finanzamt angeben und dort wird dann für sie ein Faktor berechnet. Dieser Faktor entscheidet dann über die Besteuerung beider Partner.

Das Ergebnis ist weiterhin etwas mehr Netto vom Brutto im Vergleich zu Steuerklasse 4 und 4, aber eine Steuererklärung müsst ihr trotzdem abgeben 😬

3
  Unterschied zwischen Steuerklasse 3/5 und 4/4 (mit Faktor)

Wenn Steuerklasse 4 mit Faktor die direkte Alternative zur Steuerklassenkombi aus 3 und 5 sein soll, dann können die Unterschiede nicht so groß sein, oder? Ja richtig 😉

Einfach gesagt, ist das Faktorverfahren bei Steuerklasse 4 eine etwas zeitgemäßere und einfachere Version. Hier wird die Steuerlast auf beide Partner etwas gleichmäßiger aufgeteilt, wodurch es zum Ende des Jahres seltener zu hohen Steuernachzahlungen kommt. Bei Steuerklasse 4 mit Faktor ist eher von niedrigen zweistelligen Nachzahlungen auszugehen.

Auch ist hier kein Partner stark benachteiligt, denn bei Steuerklasse 5 ist oftmals das Problem, dass es sich für den betroffenen Partner teilweise nicht mehr lohnt einer sozialversicherungspflichtigen Tätigkeit nachzugehen. Für Personen in Steuerklasse 5 sind meist also nur noch Minijobs geeignet. Durch das Faktorverfahren können beide Partner einem Vollzeitjob nachgehen ⚖️

4
  Steuernachzahlungen bei Kombination der Steuerklassen 3 und 5

Mehr Netto am Ende des Monats nur wegen einer anderen Steuerklasse klingt immer nach einem Traum, der zu schön ist, um wahr zu sein. Gerade in diesem Fall ist das auch oftmals so, denn durch die Steuerklassen 3 und 5 müssen Ehepaare eine Steuererklärung abgeben. Bei dieser Steuererklärung kommt dann oft heraus, dass ihr Steuern nachzahlen müsst 😱

Hinweis

Fazit

Wenn du bei der Steuererklärung alles richtig machst, sämtliche Kosten angibst und du genau weißt, was du alles absetzen kannst, lässt sich eine Nachzahlung oft vermeiden. Ohne Fachwissen geht das entweder mit einem teuren Steuerberater oder mit der Steuerbot-App!

Mit Steuerbot kannst du in 20 Minuten eure gemeinsame Steuererklärung ohne Fachwissen erledigen und damit hoffentlich eine Nachzahlung verhindern. Dabei läuft alles easy im Chat ab, so als würdest du mit einem Steuerberater über WhatsApp schreiben 💬

Sprechblase

Häufig gestellte Fragen zu den Steuerklassen 3 und 5

Wann werden Steuerklassen 3 und 5 abgeschafft?

Bisher ist noch kein Datum oder Zeitpunkt klar, zu dem die Steuerklassen 3 und 5 wirklich abgeschafft werden. Sobald ein Zeitpunkt bekannt wird, werden wir das hier natürlich berichten 🤝

Wieso werden Steuerklassen 3 und 5 abgeschafft?

Mit der Steuerklassenkombination aus Steuerklasse 3 und 5 lohnt es sich für die Person mit Steuerklasse 5 oftmals nicht mehr einer sozialversicherungspflichtigen Tätigkeit nachzugehen. Das hat zur Folge, dass einige Personen dieses System als ungerecht ansehen. Steuerklasse 4 mit Faktoverfahren ist hier etwas fortschrittlicher und teilt die Steuerlast gleichmäßiger zu. Dadurch lohnt es sich für beide Partner einen Job zu haben ⚖️

Was ist besser Steuerklasse 4 und 4 oder Steuerklasse 4 mit Faktor?

Eine wirklich bessere Steuerklasse gibt es natürlich nicht, denn mit deiner Steuererklärung gleichst du alle zu viel gezahlten Steuern wieder aus. Welche Steuerklasse für dich besser geeignet ist, hängt davon ab, ob das Gehalt deiner besseren Hälfte ähnlich hoch ist wie deins. Falls ihr ein ähnliches Gehalt habt, ist Steuerklasse 4 völlig in Ordnung, wenn euer Gehalt sehr unterschiedlich ist, solltet ihr vielleicht eher zu Steuerklasse 4 mit Faktor wechseln 🤝

Du hast Fragen zu den Steuerklassen 3 und 5? Schreib uns!

Unser Support steht dir jederzeit unter support@steuerbot.com zur Verfügung.

support_bild.png

Dokument

Garantierte Antwort in 24 Stunden

Wir machen keine leere Versprechungen und halten uns dran.

Dokument

Professionell und Kompetent

Auf unsere ausgebildeten Steuerexperten:innen ist immer Verlass.

Dokument

Wie ein Freund

Denn mit Freunden ist das Leben schöner. Wir pflegen einen herzlichen und persönlichen Austausch mit dir.

Hat dir der Artikel weitergeholfen?

😞
😐
😃
Geld kommt angeflogen

Sichere dir noch heute deine Rückerstattung

Jetzt Steuererklärung machen