So kannst du deine Bewerbungskosten einfach pauschal absetzen!
So kannst du deine Bewerbungskosten einfach pauschal absetzen!
So kannst du deine Bewerbungskosten einfach pauschal absetzen!
💼  Pauschalen

So kannst du deine Bewerbungskosten einfach pauschal absetzen!

Tim Groshaupt
Steuerberater
Uhr5 min Lesedauer
KalenderAktualisiert am: 11.04.2024

Die Jobsuche kann durchaus kostenintensiv werden, wenn man so schnell wie möglich eine neue Stelle finden möchte. Mit diesen Kosten lässt dich der Staat allerdings nicht alleine. Du kannst die Kosten für deine Bewerbung in deiner Steuererklärung angeben und somit Steuern sparen! 🤩

Das Wichtigste zum Absetzen von Bewerbungskosten in Kürze:

  • 📝
    Technik, Vorbereitung, Materialien und sogar die Reise zum Vorstellungsgespräch können als Bewerbungskosten angerechnet werden. Das umfasst auch Bewerbungsseminare und die Nutzung eines Bewerbungsratgebers.
  • 💸
    Die Kosten für deine Bewerbung zählen als Werbungskosten. Dazu können auch Verpflegungskosten gehören, die unter die Verpflegungspauschale fallen.
  • 📩
    Du musst deine genauen Kosten nicht zwingend absetzen, sondern kannst auch die Pauschalbeträge für Bewerbungen nutzen. Eine Bewerbung per Post wird, abhängig vom jeweiligen Finanzamt, mit 8,50 € bis 15 € gerechnet, eine Onlinebewerbung mit 2,50 €. Damit abgedeckt sind unter anderem die Kosten für Klarsichtfolien oder Telefonkosten, die oft bei Bewerbungen entstehen.
Fakten

1
  So setzt du deine Bewerbungskosten richtig ab!

Zunächst muss gesagt sein, dass Kosten für deine Bewerbung unter die sogenannten Werbungskosten fallen. Das heißt deine Kosten für Bewerbungen setzt du ähnlich ab, wie du auch deinen Laptop absetzen würdest 🤓

Es gibt viele unterschiedliche Kosten, die zu deinen Bewerbungskosten zählen können. Es ist lediglich wichtig, dass die Kosten mit deinen Bewerbungen in Zusammenhang stehen. Dir steht es dabei in vielen Fällen frei, die unterschiedlichen Pauschalbeträge zu nutzen, die der Staat gesetzlich festgelegt hat. Stattdessen kannst du aber auch alle Belege aufheben und die tatsächlichen Kosten angeben 🤑. Dazu zählen auch die Kosten für Telefonate mit den Finanzbeamten, um Klarheit über bestimmte Punkte zu erhalten.

Symbolbild Bewerbungskosten absetzen.webp

2
  Alle Pauschalen für Bewerbungskosten 2023

Für die Berechnung deiner Bewerbungskosten, die du in deiner Steuererklärung angeben möchtest, kannst du einige der folgenden Pauschbeträge verwenden.

  • 🚗
    Du kannst den Verpflegungsmehraufwand geltend machen, wenn du für deine Bewerbung über mehrere Tage von Zuhause entfernt bist. Hier wird in vielen Fällen die Verpflegungspauschale angewendet.
  • 📩
    Bei Bewerbungen per Post rechnen die Finanzämter mit unterschiedlichen Pauschalen. Du kannst 8,50 € oder sogar bis zu 15 € angeben. Dazu gehören auch die Kosten für Klarsichtfolien und Porto.
  • 📧
    Bei Onlinebewerbungen rechnen die Finanzämter mit 2,50 €.

3
  Absetzbare Bewerbungskosten in der Übersicht

Prinzipiell gibt es so viele verschiedene Kostenpunkte, die mit deiner Bewerbung zusammenhängen können, dass es nahezu unmöglich sein wird, dir hier alle möglichen Kosten aufzuzählen.

✍️ Vorbereitung

  • Seminare, Coachings und Beratungen für Vorstellungsgespräche, auch bekannt als Bewerbungsseminare
  • Sprachkurse
  • Fachbücher
  • Übersetzung der Bewerbungsmappe
  • Bewerbungsratgeber
  • Bewerbungsfotos

💻 Technik

  • Drucker (+Druckpapier und Patronen) – Sofern du deine Unterlagen ausdrucken musst
  • Computer oder Laptop
  • Software für die Erstellung deiner Bewerbungen
  • Telefonkosten, wenn Gespräche im Rahmen der Bewerbung anfallen

🖊 Material

  • Präsentationsmappen
  • Briefumschläge
  • Stifte
  • Beglaubigungen
  • Papier
  • Locher
  • Klarsichtfolien für das Einheften von Dokumenten

🚗 Fahrtkosten

  • Fahrtkosten mit 30 Cent pro gefahrenem Kilometer, sofern dein potentieller Arbeitgeber diese nicht übernimmt
  • Parkgebühren
  • Fahrkarten
  • Reisekosten
  • Übernachtungskosten
  • Pflegekosten
Hinweis

Fazit

Bewerbungskosten für Steuervorteile zu nutzen, ist schön und gut, aber wenn die Bewerbung geklappt hat, werden Steuervorteile noch viel wichtiger, denn nun zahlst du immer mehr Steuern. Mit einer Steuererklärung kannst du deine Steuerlast aber nennenswert senken. Mit Steuerbot kannst du deine Steuererklärung ohne Fachwissen innerhalb von 20 Minuten erledigen und dir Steuervorteile sichern 🤩

Sprechblase

Häufige Fragen zum Absetzen von Bewerbungskosten

Können Bewerbungskosten ohne Nachweis abgesetzt werden?

Du musst nicht direkt Nachweise vorweisen, wenn du Bewerbungskosten absetzen möchtest. Je höher aber deine Bewerbungskosten sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass das Finanzamt Nachweise oder Belege von dir sehen möchte. Diese müsstest du dann nachträglich einreichen. Bewerbungsmails oder Kopien von Bewerbungsschreiben bzw. die Antworten der Unternehmen können als Beleg verwendet werden. Wenn du tatsächliche Kosten geltend machen möchtest, solltest du außerdem alle Rechnungen aufbewahren 🧾

Wo müssen Bewerbungskosten in der Steuererklärung angegeben werden?

Die Bewerbungskosten werden in der Steuererklärung als Werbungskosten angegeben. Wenn du bisher also schon mal Werbungskosten in deiner Steuererklärung angegeben hast, ist es ganz einfach! Du kannst aber auch einfach deine Steuererklärung mit der Steuerbot-App machen, wobei du im Chat Schritt für Schritt durch deine Steuererklärung begleitet wirst!

Gibt es auch Erstattungen für Bewerbungskosten vom Arbeitsamt?

Durchaus kannst du auch beim Arbeitsamt einen Antrag stellen, welcher dafür sorgt, dass das Arbeitsamt die Bewerbungskosten erstattet. Diesen Antrag musst du, allerdings noch vor dem Absenden der Bewerbungen, stellen. Vom Arbeitsamt werden dir bis zu 260 € pro Jahr und je 5 € pro Bewerbung erstattet. Die Erstattung kann auch Kosten für Verpflegungspauschale, Telefonkosten und andere Ausgaben wie Bewerbungsseminare abdecken.

Du hast Fragen zu Steuerbot? Schreib uns!

Unser Support steht dir jederzeit unter support@steuerbot.com zur Verfügung.

support_bild.png

Dokument

Garantierte Antwort in 24 Stunden

Wir machen keine leeren Versprechungen und halten uns dran.

Dokument

Professionell und Kompetent

Auf unsere ausgebildeten Steuerexperten:innen ist immer Verlass.

Dokument

Wie ein Freund

Denn mit Freunden ist das Leben schöner. Wir pflegen einen herzlichen und persönlichen Austausch mit dir.

Hat dir der Artikel weitergeholfen?

😞
😐
😃

DISCLAIMER

Wir machen keine Steuerberatung. Wir ersetzen keine:n zertifizierte:n Steuerberater:in. Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr Infos dazu findest du in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Geld kommt angeflogen

Sichere dir noch heute deine Rückerstattung

Jetzt Steuererklärung machen