Aussetzung der Vollziehung – Was ist das?
Aussetzung der Vollziehung – Was ist das?
Aussetzung der Vollziehung – Was ist das?
☝️  Allgemeines

Aussetzung der Vollziehung – Was ist das?

Pascal Eckel
Steuer-Experte
Uhr5 min Lesedauer
KalenderAktualisiert am: 17.05.2024

Du musst Steuern nachzahlen und möchtest das erst einmal nicht tun, weil du einen Einspruch einreichen möchtest? Eine Aussetzung der Vollziehung könnte dir hier aushelfen 🤝

Das Wichtigste zur Aussetzung der Vollziehung in Kürze:

  • 💸
    Trotz Einspruch muss in der Regel die Nachzahlung geleistet werden.
  • 🤩
    Mit dem Antrag auf Aussetzung der Vollziehung muss bis zur Einspruchsentscheid nicht gezahlt werden.
  • ✉️
    Für die Aussetzung der Vollziehung ist ein getrennter Antrag notwendig.
Fakten

1
  Was bedeutet "Aussetzung der Vollziehung"?

Wenn du einen Steuerbescheid mit einer Nachzahlung 🧾 erhalten hast und dagegen einen Einspruch einlegst, musst du in der Regel trotz Einspruch die Steuernachzahlung leisten. Aber für jede Regel gibt es auch eine Ausnahme ⚖️ und in diesem Fall ist es die Aussetzung der Vollziehung.

Wenn du also mit einem Einspruch ebenso einen Antrag auf Aussetzung der Vollziehung stellst, wird der Verwaltungsakt der Vollziehung ganz oder teilweise eingestellt, bis der Einspruch bearbeitet wurde.

Jetzt auch für 2023!

Steuerbot hat alle Updates für das Steuerjahr 2023. Mit Hilfestellungen und brandaktuellen Steuerinformationen wirst du in nur 20 Minuten durch die Steuererklärung geführt!

2
  Welche Voraussetzungen gibt es für eine Aussetzung der Vollziehung?

Grundsätzlich gibt es nur zwei Gründe, um eine Aussetzung der Vollziehung zu rechtfertigen, welche folgend noch erläutert werden.

Außerdem könnte es sein, dass das Finanzamt eine Sicherheitsleistung von dir verlangt, um die Aussetzung der Vollziehung zu gewähren. Dabei kann es sich um eine Geldleistung 💰 oder auch eine Sachleistung 💎 handeln.

Erhebliche Zweifel an der Rechtmäßigkeit der Steuerfestsetzung

Hierunter könnte man zum Beispiel grobe Fehler in der Festsetzung wie die falsche Anwendung einer Rechtsvorschrift, falsche Sachverhaltsermittlungen und Missverständnisse beim Sachverhalt verstehen.

Eine unbillige Härte, die nicht durch überwiegende öffentliche Interessen gerechtfertigt ist

Hierbei handelt es sich um ein eher selten eintretenden Fall, denn hierbei handelt es sich z.B. um eine so hohe Steuerlast, durch die deine wirtschaftliche Existenz in Bedrohung gerät.

3
  Wie stellt man einen Antrag auf Aussetzung der Vollziehung?

Solltest du einen Antrag auf Aussetzung der Vollziehung stellen wollen, so sollte dieser in der Regel mit dem Einspruch gemeinsam eingereicht werden, denn im Einspruch selbst kannst du bereits die Zweifel an der Festsetzung begründen.

Dabei sollte es sich jedoch um zwei voneinander getrennte Schreiben 📑 handeln, denn es handelt sich beim Einspruch und beim Antrag auf Aussetzung der Vollziehung um zwei verschiedene Verwaltungsakte.

Im Schreiben für den Antrag zur Aussetzung der Vollziehung kannst du diesen dann mit den im Einspruch genannten Zweifel begründen.

Die Steuererklärung in nur 20 Minuten ⏰

Mit unserer von Steuerexpert:innen entwickelten App helfen wir jedes Jahr erfolgreich Menschen, ihre zu viel gezahlten Steuern zurückzuholen 🤑 Einfach, schnell, sicher und über die ELSTER-Schnittstelle.

4
  Was passiert nach dem Antrag auf Aussetzung der Vollziehung?

Nach dem Antrag auf Aussetzung der Vollziehung wird dir mitgeteilt, welchen Teil der nachzuzahlenden Steuern du noch zahlen musst und welcher Teil erneut geprüft wird. Nun wird geprüft, ob dein Einspruch gerechtfertigt war und ob das Finanzamt deinem Einspruch ganz oder teilweise recht geben kann. Das wird dir auf eine der folgenden Wege mitgeteilt:

  • Ein geänderter Steuerbescheid
  • Eine Einspruchsentscheidung
  • Separate Aufhebung der Aussetzung der Vollziehung

Hieraus kannst du dann erkennen, ob du nun weniger oder sogar gar nicht mehr nachzahlen musst 🤝

Hinweis

Fazit

Du musst deutlich mehr nachzahlen als du ursprünglich erwartet hast? Das kann leider oft daran liegen, dass du nicht alle Kosten abgesetzt hast, die du absetzen könntest. Mit der Steuerbot-App hast du dieses Problem nicht mehr, denn hier wirst du mit einfachen Chatfragen durch deine Steuererklärung geführt. Das dauert nur 20 Minuten und du brauchst kein Steuerfachwissen. Trotzdem werden deine Kosten berücksichtigt, um deine Steuerlast so stark zu senken wie nur möglich. Probier es bei deiner nächsten Steuererklärung doch einfach mal aus 🤩

Sprechblase

Häufig gestellte Fragen zur Aussetzung der Vollziehung

Wer entscheidet über die Aussetzung der Vollziehung?

Grundsätzlich entscheidet der oder die Finanzbeamte, die deinen Antrag erhält, über die Gewährung oder Nichtgewährung der Aussetzung der Vollziehung.

Was ist der Unterschied zwischen Vollziehung und Vollstreckung?

An sich ist die Vollstreckung ein Teil der Vollziehung, und zwar nämlich der, der folgt, wenn eine Steuerschuld nicht beglichen wird.

Ist die Aussetzung der Vollziehung ein Verwaltungsakt?

Ja, die Aussetzung der Vollziehung ist ein eigenständiger Verwaltungsakt. Daher kannst du auch einen Einspruch gegen die Ablehnung des Antrags auf Aussetzung der Vollziehung stellen.

Du hast Fragen zu Steuerbot? Schreib uns!

Unser Support steht dir jederzeit unter support@steuerbot.com zur Verfügung.

support_bild.png

Dokument

Garantierte Antwort in 24 Stunden

Wir machen keine leeren Versprechungen und halten uns dran.

Dokument

Professionell und Kompetent

Auf unsere ausgebildeten Steuerexperten:innen ist immer Verlass.

Dokument

Wie ein Freund

Denn mit Freunden ist das Leben schöner. Wir pflegen einen herzlichen und persönlichen Austausch mit dir.

Hat dir der Artikel weitergeholfen?

😞
😐
😃

DISCLAIMER

Wir machen keine Steuerberatung. Wir ersetzen keine:n zertifizierte:n Steuerberater:in. Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr Infos dazu findest du in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Geld kommt angeflogen

Sichere dir noch heute deine Rückerstattung

Jetzt Steuererklärung machen