Riester-Rente in deiner Steuererklärung
Riester-Rente in deiner Steuererklärung
Riester-Rente in deiner Steuererklärung
💸  Ausgaben

Riester-Rente in deiner Steuererklärung

Tim Groshaupt
Steuerberater
Uhr7 min Lesedauer
KalenderAktualisiert am: 19.01.2024

Die Riester-Rente ist bekannt als Altersvorsorge, die wenig risikobehaftet ist. Wusstest du aber auch, dass du Steuern sparen kannst und sogar staatliche Zuschüsse auf dich warten, wenn du eine Riester-Rente abschließt 🤩

Das Wichtigste zur Riester-Rente in deiner Steuererklärung:

  • 🧓
    Die Riester-Rente ist eine Art der Altersvorsorge, bei der du von staatlichen Förderungen und Steuervorteilen profitieren kannst.
  • 🤑
    Der Staat gibt einen Zuschuss von 175 € pro Jahr auf die Riester-Rente für jeden Sparer und bis zu 300 € im Jahr für jedes Kind.
  • 🏦
    Du kannst 4 % deines Brutto-Jahresgehalts, aber maximal 2.100 € als Sonderausgaben in deiner Steuererklärung angeben, wenn du diesen Betrag in deine Riester-Rente investierst.
  • 📈
    Die Riester-Rente zählt zu den Kapitalerträgen, auf die normalerweise Abgeltungssteuer gezahlt wird. Die Abgeltungssteuer fällt auf deine Auszahlungen der Riester-Rente nicht an. Die Riester-Rente ist hier eine Ausnahme unter den Kapitalerträgen.
Fakten

1
  Was ist die Riester-Rente?

Die Riester-Rente ist eine staatlich geförderte Form der Altersvorsorge. Hier kannst du jeden Monat einen Teil deines Gehalts einzahlen und wirst dabei vom Staat gefördert. Unter anderem kannst du deine Beiträge für die Riester-Rente auch von der Steuer absetzen. Zusätzlich bekommt jeder, der riestert eine Zulage von 175 € pro Jahr und bis zu 300 € pro Jahr für jedes deiner Kinder 🤑

Symbolbild Riester-Rente in der Steuererklärung

2
  Mit der Riester-Rente kannst du Steuern sparen

Sobald du in Rente gehst, musst du deine Rentenzahlungen versteuern. Damit das aber nicht so schlimm für dich ausfällt, kannst du die Beiträge zur Riester-Rente in deiner Steuererklärung als Sonderausgaben angeben. Das, was du später zahlst, setzt du also heute noch ab 😉 Du kannst leider nicht so viele Kosten für die Riester-Rente in der Steuererklärung angeben, wie du möchtest, denn hier gibt es ein Limit: 4 % deines Bruttoeinkommens, aber maximal 2.100 € 🧾

Wenn du staatliche Zulagen, wie die Kinderzulage, zu deiner Riester-Rente bekommst, dann werden diese Zulagen von deiner Steuerersparnis abgezogen. Du sparst entsprechend nur Steuern durch den Eigenanteil, den du in deine Riester-Rente einzahlst 😬

3
  Was ist eine Günstigerprüfung?

Das Finanzamt überprüft, ob für jemanden, der Riester-Sparen betreibt, es günstiger ist, die Zulagen zu erhalten oder die Beiträge steuerlich abzusetzen. Um eine doppelte Vergünstigung zu vermeiden, wird geprüft, was für den Einzelnen besser ist.

  • Zunächst zieht das Finanzamt deine Riester-Einzahlungen vom Einkommen ab und subtrahiert die Zulagen von der dadurch eingesparten Steuer.
  • 📈
    Wenn sich hier eine positive Differenz ergibt, wird der Betrag von der Steuerschuld abgezogen.
  • 📉
    Ergibt sich keine positive Differenz, sind die staatlichen Zuschüsse die günstigere Option für dich.

4
  Warum du schädliche Verwendung dringend vermeiden solltest!

Die Riester-Rente kann dir Steuervorteile verschaffen. Das funktioniert aber nur, wenn du deine Riester-Rente auch tatsächlich für die Altersvorsorge nutzt. Solltest du das Geld aus deiner Riester-Rente also schon vor der Auszahlungsphase im Rentenalter auszahlen, so hast du keinen Anspruch mehr auf Steuervorteile und du musst die gesparten Steuern sogar zurückzahlen. Man spricht bei einer verfrühten Auszahlung von der sogenannten schädlichen Verwendung 🚨

5
  So sparst du bei der Abgeltungssteuer

Wer Kapitalerträge erwirtschaftet, der muss auch 25 % Abgeltungssteuer zahlen. Die Abgeltungssteuer entfällt aber, wenn du dein Geld in die Riester-Rente angelegt hast. Sparst du also mit deiner Riester-Rente mehr Geld an als es für dich absetzbar wäre, dann kannst du dennoch Steuern sparen, da in der Auszahlungsphase der Riester-Rente keine Abgeltungssteuer anfällt.

Hinweis

Fazit

Gerade als Rentner musst du meistens eine Steuererklärung machen. Das ist für viele ein gewaltiger Stressfaktor, da Steuerberater teuer sind, aber man sonst Steuerfachwissen benötigt, um die Steuererklärung abzugeben. Mit Steuerbot ersparst du dir diesen Stress und erledigst deine Steuererklärung in nur 20 Minuten.

Sprechblase

Häufig gestellte Fragen zur Riester-Rente in deiner Steuererklärung

Muss man die Riester-Rente versteuern?

So wie andere Rentenzahlungen auch, wird die Riester-Rente normal versteuert. Lediglich die Abgeltungssteuer kannst du dir bei einer Riester-Rente sparen 🤑

Wann lohnt sich Riester-Rente nicht?

Eine Riester-Rente kommt mit einer Beitragsgarantie. Durch diese Beitragsgarantie muss das Geld möglichst risikoarm für dich angelegt werden und dadurch ist eine hohe Rendite nicht wirklich wahrscheinlich. Eine Riester-Rente lohnt sich für dich also nicht, wenn du auf hohe Renditen hoffst. Wenn du dein Geld nur sicher anlegen möchtest, ist die Riester wahrscheinlich die beste Möglichkeit für dich 👍

Wie lange muss man leben, damit Riester sich lohnt?

Wie alt du werden musst, damit du alle selbst gezahlten Beträge verzinst als Rente bekommst, kann pauschal nicht gesagt werden, da das von deinem Familienstand, deinem Einkommen und deinem Sparverhalten abhängig sein kann. Über 70 Jahre alt, musst du aber in nahezu allen Fällen werden, damit die Riester-Rente sich wirklich lohnen kann.

Kann man die Riester-Rente kündigen und auszahlen lassen?

Theoretisch kannst du die Riester-Rente kündigen und dir dein Geld schon früher auszahlen lassen. Hierdurch verlierst du aber auch rückwirkend alle Steuervorteile der Riester-Rente. Die gesparten Steuern musst du dann sogar zurückzahlen 😱

Du hast Fragen zu Steuerbot? Schreib uns!

Unser Support steht dir jederzeit unter support@steuerbot.com zur Verfügung.

support_bild.png

Dokument

Garantierte Antwort in 24 Stunden

Wir machen keine leeren Versprechungen und halten uns dran.

Dokument

Professionell und Kompetent

Auf unsere ausgebildeten Steuerexperten:innen ist immer Verlass.

Dokument

Wie ein Freund

Denn mit Freunden ist das Leben schöner. Wir pflegen einen herzlichen und persönlichen Austausch mit dir.

Hat dir der Artikel weitergeholfen?

😞
😐
😃

DISCLAIMER

Wir machen keine Steuerberatung. Wir ersetzen keine:n zertifizierte:n Steuerberater:in. Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr Infos dazu findest du in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Geld kommt angeflogen

Sichere dir noch heute deine Rückerstattung

Jetzt Steuererklärung machen