Pflegeversicherung absetzen – Geht das?
Pflegeversicherung absetzen – Geht das?
Pflegeversicherung absetzen – Geht das?
🛡️  Versicherungen

Pflegeversicherung absetzen – Geht das?

Tim Groshaupt
Steuerberater
Uhr4 min Lesedauer
KalenderAktualisiert am: 11.04.2024

Die Pflegeversicherung gehört zu den Sozialversicherungen und wird von den meisten deutschen Arbeitnehmern bezahlt. Da es sich hierbei um Teile der Basisabsicherung handelt, kannst du deine Versicherungsbeiträge ganz einfach absetzen 🤩

Das wichtigste zum Thema Pflegeversicherung absetzen in Kürze:

  • 🤩
    Jeder Arbeitnehmer hat einige Versicherungen, die von der Steuer abgesetzt werden können.
  • 🛟
    Versicherungen mit der größten Auswirkung auf deine Erstattung: Kranken-, Pflege- und Rentenversicherungen.
  • 📱
    Sachversicherungen können in der Regel nicht abgesetzt werden.
Fakten

1
  Kannst du die gesetzliche Pflegeversicherung steuerlich absetzen?

Deine gesetzliche Pflegeversicherung gehört im Steuerrecht zu den Vorsorgeaufwendungen. Das bedeutet, dass du deine Beiträge zur Pflegeversicherung als Sonderausgaben absetzen kannst 🥳

Seit 2010 kannst du deine Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge als Basisabsicherung absetzen. Sie gelten als Sonderausgaben und du kannst bis zu 1.900 € im Jahr absetzen. Für Selbstständige gilt ein Höchstbetrag von 2.800 €. Von deiner Krankenversicherung wird lediglich die Basisabsicherung abgezogen. Wahlleistungen bei einer privaten Krankenversicherung oder die 4 % der gesetzlichen Krankenversicherung, die für Krankengeld aufgewendet werden, sind nicht absetzbar 😕

Hinweis

Beiträge zu deiner privaten Pflegeversicherung können übrigens sogar abgesetzt werden, wenn die Höchstgrenze für die Vorsorgeaufwendungen bereits üebrschritten ist 🤩

Hinweis

2
  Kannst du deine private Pflegeversicherung von der Steuer absetzen?

Auch die private Pflegeversicherung kannst du absetzen. Sowohl für dich, als auch für Familienmitglieder, die über dich mitversichert sind. Während eine private Krankenversicherung vom Finanzamt nur teilweise anerkannt wird, werden bei der privaten Pflegeversicherung die kompletten Kosten anerkannt. Ebenso wie bei der gesetzlichen Pflegeversicherung können auch hier die Höchstbeträge für Vorsorgeaufwendungen überschritten werden 🤝

3
  Ist eine zusätzliche Pflegeversicherung absetzbar?

Solltest du freiwillige eine zusätzliche Pflegeversicherung abgeschlossen haben, dann ist diese zwar ebenfalls als Vorsorgeaufwendung absetzbar, leider kannst du hier aber keine Höchstbeträge überschreiten. 1.900 € bei Arbeitnehmern und 2.800 € bei Selbstständigen sind aber oftmals schon aufgebraucht, sodass du selten Steuervorteile aus einer zusätzlichen Pflegeversicherung ergattern kannst 😅

4
  Kannst du die Pflegeversicherung für dein Kind absetzen?

Azubis und Studenten können steuer- und sozialversicherungspflichtiger Arbeit nachgehen. Oftmals liegt der Verdienst dabei aber unter dem Grundfreibetrag, wodurch keine Steuervorteile erlangt werden können.

Wenn du nun aber die Beiträge zur Pflegeversicherung für dein Kind bezahlst oder diese zumindest erstattest, kannst du diese Kosten selbst für Steuervorteile nutzen und sie absetzen. Wenn du Anpsruch auf Kindergeld hast, gibst du die Kosten in der Anlage Kind an und wenn du keinen Anspruch auf Kindergeld gibst du die Kosten in der Anlage Vorsorgeaufwand in der Steuererklärung an 🤝

5
  Wo trägst du die Pflegeversicherung in der Steuererklärung ein?

Deine Pflegeversicherung gibst du immer in der Anlage Vorsorgeaufwand an dort entscheidet die Art der Pflegeversicherung darüber, ob du die Beiträge in Zeile 14, 19, 25 oder 29 einträgst.

Hinweis

Auch die Beitragszahlungen von deinem Arbeitgeber musst du in der Steuererklärung angeben. Das passiert in Zeile 39.

Hinweis

Alternativ kannst du – statt dich durch Elster-Formulare zu prügeln – einfach die Steuerbot-App verwenden. Das macht die Steuererklärung so einfach, dass du meistens in nur 20 Minuten durch bist mit dem Thema und du dich den wirklich wichtigen Dingen zuwenden kannst.

In einfachen Chat-Fragen führt Steuerbot dich durch deine Steuererklärung und es fühlt sich so an, als würdest du mit deinem Steuerberater auf WhatsApp schreiben.

Hinweis

Fazit

Das Absetzen der Pflegeversicherung ist ein klassischer Trick, um Steuern zu sparen und hilft den meisten Arbeitgebern dabei eine durchschnittliche Steuerrückerstattung in Höhe von 1.095 € zu ergattern. Auch du kannst das jetzt ganz einfach selbst probieren, indem du in nur 20 Minuten deine Steuererklärung mit der Steuerbot-App machst 🤝

Sprechblase

Häufig gestellte Fragen zum Absetzen der Pflegeversicherung

Welche Versicherungen kann ich von der Steuer absetzen?

Grundsätzlich sind die Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung und der Basisabsicherung der Kranken- und Pflegeversicherung immer absetzbar. Weitere Versicherungen sind nur dann absetzbar, wenn diese dich als Person versichern, Sachversicherungen sind damit also ausgeschlossen.
Bist du alleinstehend, dann wirken sich Beiträge zu sonstigen Versicherungen nur aus, wenn deine Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung die Grenze von 1.900 € nicht überschreiten. Bei Ehepaaren liegt die Grenze bei 3.800 €.
Keine Sorge, die Beiträge für die Kranken- und Pflegeversicherung sind nicht bis dahin gedeckelt, diese werden voll angerechnet. Nur der Abzug sonstiger Versicherungen entfällt.

Lohnt es sich Versicherungen abzuschließen, um Steuern zu sparen?

Nur um Steuern zu sparen, solltest du keine Versicherung abschließen. Wenn du all deine Ausgaben prüfst, findest du garantiert bessere Steuersparmöglichkeiten 😉

Du hast Fragen zu Steuerbot? Schreib uns!

Unser Support steht dir jederzeit unter support@steuerbot.com zur Verfügung.

support_bild.png

Dokument

Garantierte Antwort in 24 Stunden

Wir machen keine leeren Versprechungen und halten uns dran.

Dokument

Professionell und Kompetent

Auf unsere ausgebildeten Steuerexperten:innen ist immer Verlass.

Dokument

Wie ein Freund

Denn mit Freunden ist das Leben schöner. Wir pflegen einen herzlichen und persönlichen Austausch mit dir.

Hat dir der Artikel weitergeholfen?

😞
😐
😃

DISCLAIMER

Wir machen keine Steuerberatung. Wir ersetzen keine:n zertifizierte:n Steuerberater:in. Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr Infos dazu findest du in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.


Das könnte dich auch interessieren



Geld kommt angeflogen

Sichere dir noch heute deine Rückerstattung

Jetzt Steuererklärung machen