Liebhaberei – Was ist das?
Liebhaberei – Was ist das?
Liebhaberei – Was ist das?
🐖  Einnahmen

Liebhaberei – Was ist das?

Pascal Eckel
Steuer-Experte
Uhr4 min Lesedauer
KalenderAktualisiert am: 17.05.2024

Mit dieser Seite widmen wir uns einem Thema bei dem man sich denken könnte: "Dass der Fiskus was von meinem Einkommen wissen will ist ja noch in Ordnung, aber was gehen diesen meine Liebschaften an?" Keine Sorge. Die Staatskasse interessiert sich nicht für deine unrühmlichen Nächte. Überhaupt nicht.

Das Wichtigste zur Liebhaberei in Kürze

  • 💸
    Liebhaberei bezeichnet die Aufnahme einer Tätigkeit ohne Gewinnerzielungsabsicht.
  • 🏓
    In der Regel handelt es sich dabei um die Ausübung von Hobbies bei denen ein Einkommen generiert wird.
  • 📉
    Wenn deine Tätigkeit durchgehend Verluste erzielt, kann das Finanzamt von einer Liebhaberei ausgehen.
Fakten

1
  Was ist Liebhaberei?

Anders als der Name zuerst vermuten lässt, geht es bei der Liebhaberei nicht um deine Liebesbeziehungen 🏩 jeglicher Art, sondern das Finanzamt und auch der Duden verstehen darunter die Aufnahme einer Tätigkeit ohne Gewinnerzielungsabsicht. Dies hat zur Folge, dass die Einnahmen, aber auch die Ausgaben, keine steuerliche Relevanz haben.

Was bedeutet "keine steuerliche Relevanz"?

Durch das Fehlen der Gewinnerzielungsabsicht sind die Einnahmen aus der Liebhaberei nicht zu versteuern ❌ Das bedeutet aber auch, dass deine Ausgaben in diesem Zusammenhang ebenso nicht absetzbar sind 😫

Jetzt auch für 2023!

Steuerbot hat alle Updates für das Steuerjahr 2023. Mit Hilfestellungen und brandaktuellen Steuerinformationen wirst du in nur 20 Minuten durch die Steuererklärung geführt!

2
  Wann liegt eine Liebhaberei vor?

Eine Liebhaberei liegt grundsätzlich dann vor, wenn du keinen Gewinn 💰 mit deiner Tätigkeit anstrebst. Es gibt aber auch noch andere Merkmale, wie zum Beispiel:

  • Der Lebensunterhalt wird aus anderen Einkunftsarten bestritten und die Ausgaben der Liebhaberei werden damit gedeckt.
  • Dein Betrieb wird nicht betriebswirtschaftlich geführt.
  • Du machst nur Verluste und eine Besserung wird nicht erstrebt.

3
  Muss ich die Liebhaberei in der Steuererklärung angeben?

Es gibt bestimmte Tätigkeiten, bei denen das Finanzamt schon von Beginn an von einer Liebhaberei ausgeht. In diesen Fällen ist dazu nichts zu erklären.

Fällt deine Tätigkeit jedoch nicht darunter, so musst du deine Einnahmen und die Ausgaben in der Steuererklärung angeben und das Finanzamt 🏢 überprüft dann auf einen längeren Zeitraum, ob eine Liebhaberei vorliegt oder nicht.

Die Steuer wird für die Jahre der Überprüfung dann vorläufig festgesetzt ⏲️

Hinweis

Der längere Zeitraum, in dem die Liebhaberei geprüft wird, ist nicht klar festgesetzt, bei einem Gewerbe kann es sich hierbei um 7 bis 15 Jahre handeln. Wenn es um Vermietung geht, können auch mehrere Jahrzehnte ins Land gehen, bevor die Liebhaberei als solche anerkannt wird.

Hinweis

Was passiert, wenn eine Liebhaberei vorliegt?

Wurden bisher erklärte Verluste mit anderen Einkunftsarten verrechnet, dann kann es zu einer hohen Steuernachzahlung 💸 kommen, da eine Verrechnung aufgrund der steuerlichen Irrelevanz ausgeschlossen ist.

Was, wenn das Finanzamt keine Liebhaberei feststellt?

In diesem Fall bleibt die Steuer so festgesetzt und die Vorläufigkeit der Steuerbescheide wird aufgehoben.

Hinweis

Fazit

Du musst deine Liebhaberei nicht versteuern? – Großartig! Das bedeutet aber vermutlich auch, dass sich dein Hobby nicht selbst tragen kann und du weiter Geld dafür investieren musst. Mit einer Steuererklärung kannst du dir eine kleine Finanzspritze vom Staat holen, indem du deine Kosten absetzt. Mit Steuerbot dauert das nur 20 Minuten und du brauchst keinerlei Steuerfachwissen dafür 🤩

Sprechblase

Häufige Fragen zur Liebhaberei

Kannst du Gewinne durch Photovoltaik als Liebhaberei rechtfertigen?

Wenn die Photovoltaik-Anlage überwiegend zur Eigenversorgung verwendet wird und nur eine minimale Einspeisung in das Stromnetz erfolgt, kann das Finanzamt von einer Liebhaberei ausgehen.

Gilt Liebhaberei für Gamer?

Sofern du nicht als Streamer oder YouTuber tätig bist, ist dieses Thema irrelevant für dich. Als Streamer und YouTuber gilt es nachzuweisen, dass keine Gewinnerzielungsabsicht besteht. Solltest du im E-Sport an kleinen Turnieren teilnehmen, handelt es sich oftmals um eine Liebhaberei, dennoch ist es sinnvoll deinen individuellen Fall mit einem Steuerberater zu besprechen.

Können Verluste bei Liebhaberei steuerlich genutzt werden?

Dadurch, dass die Einkünfte aus Liebhaberei keine steuerliche Relevanz haben, werden Verluste daraus nicht bei anderen Einkünften angerechnet.

Du hast Fragen zu Steuerbot? Schreib uns!

Unser Support steht dir jederzeit unter support@steuerbot.com zur Verfügung.

Support 31.png

Dokument

Garantierte Antwort in 24 Stunden

Wir machen keine leeren Versprechungen und halten uns dran.

Dokument

Professionell und Kompetent

Auf unsere ausgebildeten Steuerexperten:innen ist immer Verlass.

Dokument

Wie ein Freund

Denn mit Freunden ist das Leben schöner. Wir pflegen einen herzlichen und persönlichen Austausch mit dir.

Hat dir der Artikel weitergeholfen?

😞
😐
😃

DISCLAIMER

Wir machen keine Steuerberatung. Wir ersetzen keine:n zertifizierte:n Steuerberater:in. Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr Infos dazu findest du in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Geld kommt angeflogen

Sichere dir noch heute deine Rückerstattung

Jetzt Steuererklärung machen