Müssen Nebeneinkünfte versteuert werden?
Müssen Nebeneinkünfte versteuert werden?
Müssen Nebeneinkünfte versteuert werden?
🐖  Einnahmen

Müssen Nebeneinkünfte versteuert werden?

Tim Groshaupt
Steuerberater
Uhr6 min Lesedauer
KalenderAktualisiert am: 29.11.2023

Ein paar Euro nebenher verdienen, ist eine ganz schöne Sache, oder nicht? Aber die müssen versteuert werden und schon wird aus dem schönen Nebenverdienst ein Steuerchaos und du verlierst das Interesse daran? – Ab jetzt nicht mehr, denn Steuerbot erklärt dir alles, was du zu Nebeneinkünften und Steuern wissen musst!

Das Wichtigste zum Versteuern von Nebeneinkünften in Kürze

  • 💸
    Du darfst bis zu 410 € im Jahr steuerfrei nebenberuflich verdienen.
  • 🤏
    Minijobs musst du nicht in der Steuererklärung angeben.
  • 🧾
    Nebeneinkünfte unterhalb von 820 € im Jahr werden dank Härteausgleich nicht voll besteuert.
  • 💰
    Ab 820 € im Jahr werden die Nebeneinkünfte voll besteuert.
Fakten

1
  Wann muss man Nebenverdienste versteuern?

Viele Nebeneinkünfte müssen versteuert werden. Wie genau die einzelnen Nebeneinkünfte versteuert werden, ist allerdings abhängig von der Art des Verdienstes. Sofern die Einkünfte unter 410 € liegen, musst du das Geld nicht versteuern. Lediglich, wenn dieser Betrag überschritten wird, musst du Steuern zahlen 🤝

Symbolbild Nebeneinkünfte versteuern

2
  Werden Nebenjobs versteuert?

Bei Nebenjobs unterscheidet man zwischen einem Minijob und sozialversicherungspflichtiger Arbeit. Bei sozialversicherungspflichtiger Arbeit wird die Lohnsteuer von deinem Chef abgezogen und der Job wird mit Steuerklasse 6 besteuert.

3
  Sind Minijobs steuerfrei?

Bei Minijobs ist die Lage etwas einfacher. Deinen Minijob kannst du von deinem Chef pauschalversteuern lassen und auf die Sozialversicherung verzichten. Dadurch bekommst du 520 € auf dein Konto und musst diese nicht in deiner Steuererklärung angeben 🤩

4
  Was passiert bei Überschreitung der Verdienstgrenze?

Solltest du mehr als 410 € im Jahr durch deine Nebentätigkeiten verdienen, unterscheidet das Finanzamt erneut. Solltest du weniger als 820 € im Jahr verdienen gibt es einen sogenannten Härteausgleich und du musst nur einen kleineren Teil der tatsächlich anfallenden Steuern bezahlen ⚖️

Wenn du über die 820 € im Jahr kommst, werden deine Nebeneinkünfte voll versteuert und du musst eine Steuererklärung abgeben, falls die Steuer nicht von deinem Chef in Form vom Lohnsteuerabzug vorgenommen wird.

Hinweis

Fazit

Deine Nebeneinkünfte zwingen dich nicht zwangsläufig zu einer Steuererklärung, die Abgabe lohnt sich aber trotzdem. Wenn du dir nicht die Zeit für eine Steuererklärung nehmen möchtest und du nicht das Geld für einen Steuerberater in die Hand nehmen möchtest, dann versuch es doch mal mit Steuerbot. Mit der Steuerbot-App dauert die Steuererklärung nur 20 Minuten und du brauchst dafür keinerlei Steuerwissen 🤩

Sprechblase

Häufige Fragen zu Nebeneinkünften in der Steuererklärung

Wie viel darfst du nebenberuflich steuerfrei verdienen?

Nebenberuflich kannst du 520 € mit einem Minijob verdienen, ohne das Geld in der Steuererklärung anzugeben. Abgesehen von einem Minijob kannst du bis zu 410 € im Jahr zusätzlich verdienen, ohne das Geld in der Steuererklärung anzugeben.

Gibt es Möglichkeiten für mehr steuerfreien Nebenverdienst?

Wenn du steuerfreie Nebenverdienste möchtest, gibt es noch die Ehrenamtspauschale und die Übungsleiterpauschale. Mit diesen Pauschalen kannst du zusätzlich steuerfrei mit ehrenamtlicher Arbeit als Trainer oder Übungsleiter noch ein wenig dazuverdienen, ohne darauf Steuern zu zahlen 🤩 Mit beiden Pauschalen kannst du insgesamt 3.840 € im Jahr dazuverdienen!

Zählen Privatverkäufe als Nebenverdienste?

Wenn du einzelne Gegenstände verkaufst, um zum Beispiel deinen Kleiderschrank oder einen Schreibtisch aufzuräumen, dann ist hierbei keine gewerbliche Absicht gegeben und du wirst den Erwerb aus diesen Verkäufen nicht angeben müssen. Verdienst du aber mehr als 2.000 € im Jahr durch deine Verkäufe, so wirst du hierfür ein Gewerbe anmelden müssen und die Einkünfte versteuern.

Du hast Fragen zu Steuerbot? Schreib uns!

Unser Support steht dir jederzeit unter support@steuerbot.com zur Verfügung.

Support 31.png

Dokument

Garantierte Antwort in 24 Stunden

Wir machen keine leeren Versprechungen und halten uns dran.

Dokument

Professionell und Kompetent

Auf unsere ausgebildeten Steuerexperten:innen ist immer Verlass.

Dokument

Wie ein Freund

Denn mit Freunden ist das Leben schöner. Wir pflegen einen herzlichen und persönlichen Austausch mit dir.

Hat dir der Artikel weitergeholfen?

😞
😐
😃

DISCLAIMER

Wir machen keine Steuerberatung. Wir ersetzen keine:n zertifizierte:n Steuerberater:in. Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr Infos dazu findest du in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Geld kommt angeflogen

Sichere dir noch heute deine Rückerstattung

Jetzt Steuererklärung machen