Werkstudent & Steuern – Was musst du versteuern?
Werkstudent & Steuern – Was musst du versteuern?
Werkstudent & Steuern – Was musst du versteuern?
☝️  Allgemeines

Werkstudent & Steuern – Was musst du versteuern?

Tim Groshaupt
Steuerberater
Uhr9 min Lesedauer
KalenderAktualisiert am: 16.05.2024

Als Werkstudent finanzierst du deutlich einfacher dein Studium und sammelst wertvolle Berufserfahrung. Viel wichtiger ist aber, dass du nun plötzlich mit Steuern konfrontiert wirst 😱 Aber keine Panik, denn hier erfährst du alles, was du über Steuern als Werkstudent wissen musst.

Das Wichtigste zu Steuern für Werkstudenten in Kürze:

  • 💰
    Als Werkstudent gilt für dich der Grundfreibetrag, du kannst also bis zu 11.604 € pro Jahr steuerfrei verdienen!
  • 🤑
    Du bist zusätzlich von allen Sozialabgaben außer der Rentenversicherung befreit.
  • 🧾
    Da du einige Studienausgaben wie Bücher oder gar deinen Laptop absetzen kannst, lohnt sich eine Steuererklärung für dich trotzdem!
  • 👶
    Sofern du unter 25 Jahre alt bist, hast du weiterhin noch Anspruch auf Kindergeld, auch als Werkstudent.
Fakten

1
  Muss man als Werkstudent Steuern zahlen?

Ob du als Werkstudent tatsächlich Steuern zahlen musst, ist nicht abhängig von deinem Status als Werkstudent. Lohnsteuer musst du als Werkstudent nämlich dann zahlen, wenn du mit deinem zu versteuernden Einkommen über den sogenannten Grundfreibetrag kommst 🤩

Der Teil, welcher über den Grundfreibetrag von 11.604 € pro Jahr hinausgeht, wird dann normal besteuert. In der Regel ist das Werkstudentengehalt allerdings nicht so hoch, dass du den Grundfreibetrag weit übersteigst. Dadurch wirst du dich vermutlich nah an dem Mindeststeuersatz von 14 % bewegen.

Welche weiteren Freibeträge kannst du als Werkstundent nutzen?

Neben dem Grundfreibetrag kannst du auch weitere Freibeträge und Pauschalen nutzen, um als Werkstudent weniger Steuern zu zahlen:

  • Werbungskostenpauschale: Jeder Arbeitnehmer hat Anspruch auf den Werbungskostenpauschbetrag in Höhe von 1.230 € im Jahr. Dieser wird automatisch beim Lohnsteuerabzug beachtet, ohne dass du dich darum kümmern musst 🤩
  • Sonderausgaben-Pauschale: Falls du keine Sonderausgaben hast, kannst du 36 € pauschal als Sonderausgaben angeben 🤝

Steuererklärung als Student:in

Entwickelt für dich!

Kirchensteuer als Werkstudent: Wie viel musst du zahlen?

Sobald du steuerpflichtig bist, fällt auch die Kirchensteuer an, sofern du einer kirchensteuerpflichtigen Konfession angehörst. Je nach Bundesland liegt die Kirchensteuer bei 8 % - 9 % der Lohnsteuer. Zahlst du also 10 € Lohnsteuer, so zahlst du zwischen 80 und 90 Cent Kirchensteuer 😬

Sozialversicherungen und andere Abgaben für Werkstudenten

Die Abgaben für die Rentenversicherungen sind die einzigen Sozialabgaben, von denen du als Werkstudent tatsächlich betroffen bist. Das gilt natürlich auch nur, wenn dein Gehalt oberhalb von 538 € liegt.

Von Abgaben für Krankenversicherung und Pflegeversicherung bist du zwar befreit, das bedeutet aber nicht, dass du von der Pflicht einer Krankenversicherung befreit bist. Du zahlst lediglich keine zusätzlichen Abgaben dafür! 🤑

2
  Was ist das Werkstudentenprivileg?

Der Staat geht davon aus, dass du als Werkstudent einen Großteil deiner Zeit und deiner Kraft in dein Studium steckst. Aus diesem Grund gewährt man dir das sogenannte Werkstudentenprivileg, welches dich von allen Sozialabgaben außer der Rentenversicherung verschont. Du zahlst monatlich also keine Teile deines Gehalts an die Pflegeversicherung, Krankenversicherung oder Arbeitslosenversicherung 💰

3
  Alle Steuervorteile als Werkstudent in der Übersicht

  • 🤩
    Du genießt den hohen Grundfreibetrag, welcher dir mit Steuerklasse 1 bis zu 11.604 € steuerfrei pro Jahr ermöglicht. Bei Steuerklasse 3 wird dieser Freibetrag sogar verdoppelt!
  • 🧾
    Du bist natürlich nicht zur Steuererklärung verpflichtet.
  • 💸
    Falls du dich zur Steuererklärung entscheidest, kannst du diverse Studienausgaben absetzen!
  • 🤑
    Das Werkstudentenprivileg erspart dir die Sozialabgaben.
  • 🚑
    Du hast deine eigene Krankenversicherung.

4
  Lohnt sich eine Steuererklärung als Werkstudent?

Eine Steuererklärung kann sich für dich auch als Student richtig lohnen, denn tatsächlich kannst du unterschiedlichste Studienausgaben absetzen 🤩

Neben deinen Studienausgaben kannst du natürlich auch Werbungskosten für deinen Job als Werkstudent und noch diverse weitere Kosten angeben!

Du bist bei deiner Steuererklärung übrigens auch nicht auf dich allein gestellt, denn Steuerbot 🤖 hilft dir selbstverständlich gerne mit deiner Steuererklärung. In Deutschlands bestbewerteter Steuer-App machst du deine Steuererklärung ganz einfach im Chat-Prinzip, so als würdest du mit deinem Steuerberater über WhatsApp schreiben 💬

Die Steuererklärung in nur 20 Minuten ⏰

Mit unserer von Steuerexpert:innen entwickelten App helfen wir jedes Jahr erfolgreich Menschen, ihre zu viel gezahlten Steuern zurückzuholen 🤑 Einfach, schnell, sicher und über die ELSTER-Schnittstelle.

5
  Bekommt man als Werkstudent Kindergeld?

Als Werkstudent hast du weiterhin Anspruch auf Kindergeld, wenn du die normalen Voraussetzungen für Kindergeld erfüllst. Das bedeutet, wenn du unter 18 bist, bekommst du definitiv auch als Werkstudent noch Kindergeld.

Im Alter von 18 - 25 bekommst du Kindergeld während deinem ersten Studium. Bei einer zweiten Ausbildung in diesem Alter bekommst du ebenfalls Kindergeld, sofern du nicht länger als 20 Stunden pro Woche arbeitest.

Hinweis

Fazit

Während deines Studiums spielen Steuern wahrscheinlich noch nicht so eine große Rolle, wie später nach dem Studium. Das bedeutet aber nicht, dass sich eine Steuererklärung nicht lohnen würde. Ganz im Gegenteil, die Steuererklärung führt sehr wahrscheinlich früher oder später zu einer Rückerstattung. Probier es doch gleich mal mit Steuerbot und erledige deine Steuererklärung völlig ohne Fachwissen in nur 20 Minuten 🤩

Sprechblase

Häufige Fragen zu Steuern als Werkstudent

Wie viel darf man als Werkstudent steuerfrei verdienen?

Für dich als Werkstudent gilt der sogenannte Grundfreibetrag. Dieser Pauschbetrag erlaubt es dir bis zu 11.604 € pro Jahr zu verdienen, ohne Steuern dafür zahlen zu müssen 🤩

Welche Steuern zahlen Werkstudenten?

In der Regel musst du Lohnsteuer und Kirchensteuer zahlen. Das gilt aber natürlich nur, wenn du mit deinem Gehalt über den Grundfreibetrag kommst 💰

Welche Steuerklasse hat man als Werkstudent?

Da du als Werkstudent in der Regel ledig bist, gilt für dich Steuerklasse 1. Solltest du einen anderen Familienstand haben, so bekommst du auch entsprechend eine andere Steuerklasse. Die Einteilung in Steuerklassen funktioniert, für dich also praktisch so wie für alle anderen Arbeitnehmer auch 👍

Du hast Fragen zu Steuerbot? Schreib uns!

Unser Support steht dir jederzeit unter support@steuerbot.com zur Verfügung.

support_bild.png

Dokument

Garantierte Antwort in 24 Stunden

Wir machen keine leeren Versprechungen und halten uns dran.

Dokument

Professionell und Kompetent

Auf unsere ausgebildeten Steuerexperten:innen ist immer Verlass.

Dokument

Wie ein Freund

Denn mit Freunden ist das Leben schöner. Wir pflegen einen herzlichen und persönlichen Austausch mit dir.

Hat dir der Artikel weitergeholfen?

😞
😐
😃

DISCLAIMER

Wir machen keine Steuerberatung. Wir ersetzen keine:n zertifizierte:n Steuerberater:in. Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr Infos dazu findest du in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Geld kommt angeflogen

Sichere dir noch heute deine Rückerstattung

Jetzt Steuererklärung machen