Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit – Was ist das?
Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit – Was ist das?
Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit – Was ist das?
🐖  Einnahmen

Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit – Was ist das?

Pascal Eckel
Steuer-Experte
Uhr6 min Lesedauer
KalenderAktualisiert am: 11.04.2024

Beamtendeutsch und seine Wortwahl… Einfacher gesagt sind “Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit” nichts anderes als Einkünfte aus einem Angestelltenverhältnis. Sprich: Man ist nicht selbstständig. Doch welche Einkünfte sind genau gemeint?

Das Wichtigste zu Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit in Kürze:

  • 🧑🏽‍🔧
    Sämtliche Tätigkeiten, in denen du angestellt bist, zählen zu den Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit.
  • 🧓🏻
    Auch Einkünfte aus einem ehemaligen Angestelltenverhältnis gehören zu den Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit.
  • 💰
    Die Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit ergeben sich aus dem Arbeitslohn abzüglich der Werbungskosten.
Fakten

1
  Was ist nichtselbständige Arbeit?

Als nichtselbständige Arbeit ist jede Tätigkeit in einem Angestellten- oder Beamtenverhältnis gemeint. Das bedeutet, dass die Einkünfte sämtlicher Arbeitnehmer und Beamten automatisch Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit sind.

Symbolbild Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit

2
  Welche Einkünfte gelten als Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit?

Unter die Einkünfte aus nichtselbständiger Tätigkeit fallen sämtliche Einnahmen aus einem Angestelltenverhältnis. Sei es als Arbeitnehmer, Beamter oder auch Pensionär. Denn auch die Bezüge aus einer ehemaligen Berufstätigkeit, die man eigentlich den sonstigen Einkünften zuordnen würde, sind aufgrund des sogenannten Subsidiaritätsprinzips den Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit zuzuordnen. Insgesamt zählt folgendes zu den Einkünften aus nichtselbstständiger Arbeit:

  • Gehalt
  • Lohn
  • Gratifikationen
  • Tantiemen
  • Bezüge und Vorteile für den Arbeitnehmer einschl. Sachbezüge
  • Wartegelder und Ruhegeld
  • Witwen- und Waisengelder
  • Bezüge und Vorteile aus früheren Beschäftigungsverhältnissen

3
  Was gehört nicht zu den Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit?

Kurz gesagt ist alles, wofür du keine Lohnsteuerbescheinigung erhalten hast, nicht den Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit zuzuordnen. Darunter fallen zum Beispiel Honorartätigkeiten oder auch Prämienzahlungen.

Hinweis

Fazit

Zusammenfassend umfasst nichtselbständige Arbeit Angestellten- und Beamtentätigkeiten, wobei alle Einkünfte von Arbeitnehmern und Beamten automatisch als nichtselbständige Einkünfte gelten. Dies schließt auch Bezüge aus früheren Berufstätigkeiten ein. Tätigkeiten ohne Lohnsteuerbescheinigung, wie Honorartätigkeiten oder Prämienzahlungen, gehören jedoch nicht dazu.

Sprechblase

Häufig gestellte Fragen zu den Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit

Gehört ein Minijob zur nichtselbständigen Arbeit?

Ein Minjob fällt generell in den Bereich der nichtselbständigen Arbeit, wird jedoch entweder pauschal besteuert und ist nicht in der Erklärung anzugeben oder er wird wie ein normaler Job mit dem persönlichen Steuersatz versteuert.

Bis zu welchem Betrag sind die Einkünfte steuerfrei?

Liegt der Gesamtbetrag der Einkünfte unter dem Grundfreibetrag von 11.604 €, dann entfallen hierauf keine Steuern.

Sind die Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit brutto oder netto?

Einkünfte sind immer das Ergebnis von Einnahmen abzüglich Ausgaben. Somit kann man die Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit als Nettobetrag bezeichen.

Du hast Fragen zu Steuerbot? Schreib uns!

Unser Support steht dir jederzeit unter support@steuerbot.com zur Verfügung.

support_bild.png

Dokument

Garantierte Antwort in 24 Stunden

Wir machen keine leeren Versprechungen und halten uns dran.

Dokument

Professionell und Kompetent

Auf unsere ausgebildeten Steuerexperten:innen ist immer Verlass.

Dokument

Wie ein Freund

Denn mit Freunden ist das Leben schöner. Wir pflegen einen herzlichen und persönlichen Austausch mit dir.

Hat dir der Artikel weitergeholfen?

😞
😐
😃

DISCLAIMER

Wir machen keine Steuerberatung. Wir ersetzen keine:n zertifizierte:n Steuerberater:in. Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr Infos dazu findest du in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Geld kommt angeflogen

Sichere dir noch heute deine Rückerstattung

Jetzt Steuererklärung machen